Die Fibeln in der Slowakei


 
 Item number: PBFF7
 Item number: PBFF7
 Catalog since: 19.08.2017
 ISBN13: 9783515075398
 Publisher's: Franz Steiner 
 

50,00 €

including 7% VAT., plus shipping (Standardversand)

Available now!

Shipping time: 2 - 7 workdays

Expl

Language:German
Condition:Brand new






Description

Maria Novotna. Die Fibeln in der Slowakei. Prähistorische Bronzefunde Abteilung XIV: Fibeln, Band 11. 110 Textseiten und 31 Tafeln

In der Slowakei tauchen die ersten Fibeln (Broschen, Sicherheitsnadeln) im 13. Jh. v. Chr. auf. Von den ungefähr 300 bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr. bekannten Stücken, die in diesem Band bearbeitet werden, gehört etwa ein Drittel in die jüngere Bronzezeit (13.-9. Jh.), der größere Rest in die ältere Eisenzeit (8.-5. Jh.). Kernstück der Untersuchung sind die katalogartige Vorlage und die Abbildung aller erreichbaren Fibeln, die typologisch gegliedert sowie zeitlich und räumlich eingeordnet werden. Hinzu kommen Überlegungen zur Herstellungstechnik und zur Funktion. Einleitend wird nach der Forschungsgeschichte die chronologische Gliederung der jüngeren Bronze- und der älteren Eisenzeit in der Slowakei knapp umrissen. In diese wird sodann die Entwicklung der Fibeln in der Slowkei eingeordnet. Während die jungbronzezeitlichen Fibeln vornehmlich Beziehungen ins Karpatenbecken und an die mittlere Donau erkennen lassen, spielen bei den hallstattzeitlichen Formen auch Verbindungen zum Südostalpengebiet und nach Italien eine wichtige Rolle.


Inhalt: Einleitung. Der Fundstoff. Einteilige Drahtbügelfibeln. Typ Unter-Radl. Typ Caka. Einteilige Blattbügelfibeln. Typ Röschitz. Zweiteilige Blattbügelfibeln. Typ Drslavice (Gemeinlebarn) Typ Bohdalice. Typ Kfenüvky-Domaniza. Nicht zuweisbare Fragmente und unbekannte zweiteilige Blattbügelfibeln. Einteilige Fibeln vom Typ Velem. Sattelfibeln vom Typ Bükkszentläszlö. Harfenfibeln. Posamenteriefibeln. Typ A: Posamenteriefibeln mit Spiralscheibenbügel (Typ Rimavskä Sobota) Typ B: Posamenteriefibeln mit Hängeschmuck und Vogelprotomen. Typ C: Posamenteriefibeln mit geradem Bügel in Draht- oder Blattform und Drahtschlingensaum. Nicht zuweisbare Fragmente und Posamenteriefibeln unbekannter Form. Brillen- und Vierpaßfibeln. Brillenfibeln. Einteilige Brillenfibeln. Zweiteilige Brillenfibeln. Fragmente und formal unbekannte Brillenfibeln. Vierpaßfibeln. Zur Verbreitung und Funktion der Brillen- und Vierpaßfibeln. Bogenfibeln. Einschleifige Bogenfibeln mit unverziertem Bügel. Zweischleifige Bogenfibeln mit strichverziertem Bügel. Zweischleifige Bogenfibeln mit tordiertem Bügel. Bogenfibel mit Knoten am Bügel. Bogenfibeln vom Typ Golinjevo. Bogenfibeln mit langem, offenem Nadelhalter. Zweiteilige Bogenfibeln. Bogenfibeln mit organischem Zierat auf dem Drahtbügel. Bogenfibeln mit Armbrustspirale. Bogenfibeln vom Typ Castellin di Fistere. Weitere verschiedenartige Bogenfibeln Bogenfibel vom Typ Potpecine. Kahnfibeln. Kahnfibeln vom Typ Smarjeta. Kahnfibeln mit breitem Bügel. Kahnfibeln mit zwei seitlichen Knöpfen am Bügel. Unverzierte Kahnfibeln. Verzierte Kahnfibeln mit Bändern in Gittermuster. Verzierte Kahnfibeln vom Typ Mokronog. Einzelne Kahnfibeln italischer Herkunft. Nicht zuweisbare und unbekannte Kahnfibeln. Schlangenfibeln. Schlangenfibeln ohne Federspirale. Schlangenfibeln mit Federspirale. Paukenfibeln. Certosa-Fibeln. Eine Fibel fremder Herkunft. Bruchstückhaft erhaltene und unbekannte Fibeln. Verzeichnisse und Register. Verzeichnis der allgemeinen Abkürzungen. Verzeichnis der Literaturabkürzungen. Verzeichnis der Museen und Sammlungen. Verzeichnis der Fundortabkürzungen auf Taf. 24 / 25.. Ortsregister. Tafeln 1-31


Verlag - Publishing House:Franz Steiner
Autoren - Authors:Maria Novotna
Band - Volume:Abteilung XIV: Fibeln 11
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:VIII,144 Textseiten, 62 Tafeln, Karten
Format - Dimensions:19,5 x 28 cm
Buch-Gewicht - Book weight:600g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Prähistorische Bronzefunde
ISBN10:3515075399
ISBN13:9783515075398

Bibliographic Information

Verlag - Publishing House:Franz Steiner
Autoren - Authors:Maria Novotna
Band - Volume:Abteilung XIV: Fibeln 11
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:VIII,144 Textseiten, 62 Tafeln, Karten
Format - Dimensions:19,5 x 28 cm
Buch-Gewicht - Book weight:600g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Prähistorische Bronzefunde
ISBN10:3515075399
ISBN13:9783515075398

Book Condition

Language:German
Condition:Brand new

Category-Series

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Die Fibeln in der Slowakei
Author:
Publisher:
Franz Steiner
Genre -Series
Abt. XIV: Fibeln
ISBN13:
9783515075398
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/23549/md/pbff7_en.jpg
URL:
Keywords:
Bronzezeit, Prähistorische Bronzefunde, PBF, Fibeln, Schmuck, Plattenfibeln, Violinbogenfibeln, Bogenfibeln, Brillenfibeln, Schlangenfibeln, Kahnfibeln, Bernstein, 9783515075398
Description:
Maria Novotna. Die Fibeln in der Slowakei. Prähistorische Bronzefunde Abteilung XIV: Fibeln, Band 11. 110 Textseiten und 31 Tafeln

In der Slowakei tauchen die ersten Fibeln (Broschen, Sicherheitsnadeln) im 13. Jh. v. Chr. auf. Von den ungefähr 300 bis zum Ende des 5. Jhs. v. Chr. bekannten Stücken, die in diesem Band bearbeitet werden, gehört...



Top