Das fränkische Gräberfeld von Klepsau im Hohenlohekreis


 
 Artikelnummer: BWT56
 Artikelnummer: BWT56
 Katalog seit: 26.12.2016
 ISBN13: 9783806208528
 

19,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

Unser alter Preis: 24,90 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Ursula Koch. Das fränkische Gräberfeld von Klepsau im Hohenlohekreis. Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg, Band 38. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, 1990. 320 Seiten mit 137 Abbildungen, 52 Tafeln

Da in den rechtsrheinischen Gebieten schriftliche Überlieferungen aus dem 6. und 7. Jahrhundert fehlen, müssen vor allem archäologische Quellen befragt werden, wie die Franken das einst alamannische Siedlungsgebiet kontrollierten, wie sie es verwalteten, wie sie den Grundbesitz verteilten und ob sie das neu gewonnene Gebiet auch neu besiedelten. Aus dem Zentrum des merowingischen Reiches zog ein Reiter mit seiner Familie in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts in den Siedlungsraum am Rande des merowingischen Reiches und ließ sich im Jagsttal nieder. 1965-1976 wurden in Klepsau 66 Gräber der kleinen Nekropole ausgegraben, in der die Familie des Reiters von der Mitte des 6. Jahrhunderts bis in die Zeit um 600 bestattete, und nur die Familie des Meierhofes auch noch im 7. Jahrhundert. Familientradition und wirtschaftliche Macht spiegeln die Grabfunde wider. Die besten Handwerker fanden sich am Hof in Klepsau ein, ihre qualitätvollen Arbeiten gelangten mit der Tracht und der Waffenausstattung ins Grab. Die Grabfunde zeugen von weitreichenden Beziehungen. Die Reiter von Klepsau waren am damaligen Geschehen aktiv beteiligt, sie hatten Kontakte zu den Langobarden, als die Merowinger eine Herrschaft über Italien anstrebten. Die Familie verfügte zweifellos über größeren Grundbesitz, denn zu Beginn des 7. Jahrhunderts verließ sie den Ort an der Jagst, der dann von einem wohlhabenden Meier bewirtschaftet wurde.


Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Ursula Koch
Band - Volume:38
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:320 Seiten mit 137 Abbildungen, 52 Tafeln
Format - Dimensions:22 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1430g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1990
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Forschungen Berichte Vor- und Frühgeschichte BW
ISBN10:3806208522
ISBN13:9783806208528

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Ursula Koch
Band - Volume:38
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:320 Seiten mit 137 Abbildungen, 52 Tafeln
Format - Dimensions:22 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1430g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1990
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Forschungen Berichte Vor- und Frühgeschichte BW
ISBN10:3806208522
ISBN13:9783806208528

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Das fränkische Gräberfeld von Klepsau im Hohenlohekreis
Author:
Publisher:
Konrad Theiss
Genre -Series
Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte
ISBN13:
9783806208528
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/24909/md/bwt56.jpg
URL:
Keywords:
Spätantike, Mittelalter, Franken, Merowinger, Alamannen, Eliten, Gräberfeld, Klepsau, Hohenlohekreis, Frühgeschichte, Waffen, Ausrüstung, Schmuck, Fibeln, Reiter, 9783806208528
Description:
Ursula Koch. Das fränkische Gräberfeld von Klepsau im Hohenlohekreis. Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg, Band 38. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, 1990. 320 Seiten mit 137 Abbildungen, 52 Tafeln

Da in den rechtsrheinischen Gebieten schriftliche Überlieferungen aus dem 6. und...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top