Die alamannischen Gräberfelder von Neresheim und Kösingen, Ostalbkreis


 
 Artikelnummer: BWT53
 Artikelnummer: BWT53
 Katalog seit: 18.12.2016
 ISBN13: 9783806211023
 

24,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

Unser alter Preis: 77,00 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Matthias Knaut. Die alamannischen Gräberfelder von Neresheim und Kösingen, Ostalbkreis. Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg, Band 48. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, 1993. 431 Seiten mit 368 Abbildungen und 83 Tafeln

Ostwürttemberg zählt mit den modern gegrabenen frühmittelalterlichen Gräberfeldern zu den besterforschten Siedlungsgebieten des alamannischen Stammesherzogtums.Der Fundbestand von Neresheim setzt mit den ersten Gräbern in der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts n. Chr. ein und zeigt eine kontinuierliche Belegung des Gräberfeldes bis ins frühe 8. Jahrhundert. Trotz der recht starken zeitgenössischen Störung und Beraubung vieler Bestattungen läßt sich ein Bild der ländlichen Siedlungsgemeinschaft entwerfen, deren weilerartige Ansiedlung die Keimzelle des in späterer Zeit durch das Kloster zu großer Bedeutung gelangten Ortes war. Die Herkunft eines Teils der Siedler aus dem östlichen Reihengräbergebiet wirft ein bezeichnendes Licht auf die Dynamik der alamannischen Stammesbildung noch im 6. Jahrhundert. Aus zugewanderten Germanen ist in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts der Weiler Kösingen entstanden. Nach Ausweis der Gräber sind thüringische und langobardische Einflüsse zu erkennen. Die Belegung des Friedhofes hält auch hier bis in die erste Hälfte des 8. Jahrhunderts an. Diese Erscheinung ist vergleichbar mit anderen Gräberfeldern in unserem Gebiet. Offenbar gelingt es der christlichen Kirche in diesen ländlichen Gebieten des Härtsfeldes erst später so fest Fuß zu fassen, daß die Menschen die heidnischen Bestattungssitten aufgeben und schließlich auch von den traditionellen Bestattungsplätzen ihrer Vorfahren lassen, um die Toten beigabenlos im Schutz der neu entstandenen Kirchen beizusetzen. Die etwa 250 Gräber aus Neresheim und Kösingen ergänzen und verdichten das Bild von der frühmittelalterlichen Besiedlung Südwestdeutschlands. Über ihre ortsgeschichtliche Bedeutung hinaus bilden sie die Bausteine für eine differenzierte Betrachtung der frühen Landesgeschichte, für die weitere z.B. schriftliche Quellen gänzlich fehlen.



Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Matthias Knaut
Band - Volume:48
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:431 Seiten mit 368 Abbildungen und 83 Tafeln
Format - Dimensions:22 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2200g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1993
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Forschungen Berichte Vor- und Frühgeschichte BW
ISBN10:3806211027
ISBN13:9783806211023

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Matthias Knaut
Band - Volume:48
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:431 Seiten mit 368 Abbildungen und 83 Tafeln
Format - Dimensions:22 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2200g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1993
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Forschungen Berichte Vor- und Frühgeschichte BW
ISBN10:3806211027
ISBN13:9783806211023

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Die alamannischen Gräberfelder von Neresheim und Kösingen, Ostalbkreis
Author:
Publisher:
Konrad Theiss
Genre -Series
Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte
ISBN13:
9783806211023
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/24906/md/bwt53.jpg
URL:
Keywords:
mittelalter, spätantike, merowingerzeitliche Grabfunde, Baden-Württemberg, Frühgeschichte, Fundstelle, franken, merowinger, alamannen, schmuck, fibeln, tracht, waffen, schwert, lanze, axt, Schutzwaffen, helm, schild, keramik, Gräberfeld, Siedlung, Neresh
Description:

Matthias Knaut. Die alamannischen Gräberfelder von Neresheim und Kösingen, Ostalbkreis. Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg, Band 48. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, 1993. 431 Seiten mit 368 Abbildungen und 83 Tafeln

Ostwürttemberg zählt mit den modern gegrabenen frühmittelalterlichen Gräberfeldern zu...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top