The last Scottish Castles. Investigations with particular reference to domestic architecture from the 15th to the 17th century


 
 Artikelnummer: BV7531
 Artikelnummer: BV7531
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9783924734305
 Verlag: VML 
 

The last Scottish Castles. Investigations with particular reference to domestic architecture from the 15th to the 17th century
Ausverkauft
Ausverkauft

Sprache:Englisch
Warenzustand :Neuware




 Joachim Zeune

The last Scottish Castles. Investigations with particular reference to domestic architecture from the 15th to the 17th century. Joachim Zeune. Dissertation Universität Bamberg, 1987. Internationale Archäologie, Band 12. Herausgegeben von Claus Dobiat und Klaus Leidorf. 376 Seiten mit 207 Abbildungen, Ortsregister. Text in englisch. Zusammenfassung in deutsch

Entgegen der alten Annahme, der schottische Burgenbau habe von 1480 bis 1560 stagniert, wird gerade für diese Epoche mit 450 königlichen Baugenehmigungen eine Blüte des Burgenwesens belegt. Dieser erstaunliche Irrtum erklärt sich durch zahllose Inschriften auf nachreformatorischen Wappenschilden, die für Bauinschriften gehalten, in Wirklichkeit nur bauliche Veränderungen älterer Anlagen manifestieren. Um 1500 wurden zudem die meisten noch älteren Burgen verändert. Auch die meisten Hallenhäuser mit gewölbtem Erdgeschoß und mehreren Stockwerken entstanden in dieser Zeit. Im 17. Jh. treten an die Stelle gedrungener Turmhäuser von Z- oder L-Form [16. Jh.] nur mehr geringfügig bewehrte flache, gewölbelose Gutsherrenhäuser. Befestigte Stadthäuser und Gehöfte an der Südgrenze wurden zum Schutz vor Engländern, Räubern und Blutfehden errichtet. Ab 1560 erscheinen an Gebäuden Renaissance-Verzierungen. Seit dem Ende des 15. Jh. wird mit neuen Typen von Schießscharten [Schlüssel-, Hantel-, Kreuzschlüssel-, Maul-, Rechteck-, Treppen-, Pistolenscharte] zum Teil Bedürfnissen der Artillerie Rechnung getragen, zum Teil dekorative und psychologische Wirkung erstrebt.

Verlag - Publishing House:VML
Autoren - Authors:Joachim Zeune
Band - Volume:12
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:englisch
Seitenanzahl - Page Number:376 Seiten mit 207 Abbildungen, Ortsregister
Format - Dimensions:21,0 x 29,8 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1230g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1992
Erscheinungsort - Place of Publication:Buch am Erlbach
Reihe - Series:Internationale Archäologie
Dissertation:Universität Bamberg, 1987
ISBN10:3924734305
ISBN13:9783924734305

Bibliografische Angaben


Verlag - Publishing House:VML
Autoren - Authors:Joachim Zeune
Band - Volume:12
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:englisch
Seitenanzahl - Page Number:376 Seiten mit 207 Abbildungen, Ortsregister
Format - Dimensions:21,0 x 29,8 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1230g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1992
Erscheinungsort - Place of Publication:Buch am Erlbach
Reihe - Series:Internationale Archäologie
Dissertation:Universität Bamberg, 1987
ISBN10:3924734305
ISBN13:9783924734305

Buch Zustand

Sprache:Englisch
Warenzustand :Neuware





AntikMakler Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
The last Scottish Castles. Investigations with particular reference to domestic architecture from the 15th to the 17th century
Author:
Publisher:
VML
Genre -Series
Internationale Archäologie
ISBN13:
9783924734305
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/30495/md/bv7531.jpg
URL:
Keywords:
The,last,Scottish,Castles,Investigations,with,particular,referencedomestic,architecture,fromth,toth,century
Description:
The last Scottish Castles. Investigations with particular reference to domestic architecture from the 15th to the 17th century. Joachim Zeune. Dissertation Universität Bamberg, 1987. Internationale Archäologie, Band 12. Herausgegeben von Claus Dobiat und Klaus Leidorf. 376 Seiten mit 207 Abbildungen, Ortsregister. Text in englisch. Zusammenfassung in deutsch

#custom.tab_att_name_5#





Top