Jade und Kupfer


 
 Artikelnummer: BV706
 Artikelnummer: BV706
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9788788415261
 

48,60 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Lutz Klassen. Jade und Kupfer. Untersuchungen zum Neolithisierungsprozess im Westlichen Ostseeraum unter besonderer Berücksichtigung der Kulturentwicklung Europas 5500 - 3500 BC. Jutland Archaeological Soiety. 435 Seiten mit Abbildungen, Skizzen und Karten im Text

Inhalt: Vorwort. Einleitung. Import. Einleitung. Arbeitsgebiet. Materialaufnahme und Repräsentativität. Terminologie. Durchbohrte Schuhleistenkeile. Typologische Klassifikation. Die einzelnen Klassifikationseinheiten. Form Assentorp. Form Wedel. Form Törber. Form Lendershagen. Form Böken. Form Erikshaie. Form Skeldby. Form Müsselmow. Form Bökel. Form Boizenburg. Form Neversdorf. Form Schwarz. Form Dodow. Form Sanz. Form Ruschvitz. Fundvergleich: Herkunft und Datierung der durchbohrten Schuhleistenkeile. Allgemeine Vorbemerkungen. Form Bökeol. Form Wede. Form Assentorp. Form Törber. Form Schwarz. .Form Dodow. Form Müsselmow. Form Sanz. Form Neversdorf. Form Böken. Form Skeldby. Form Lendershagen. Form Erikshaie. Form Ruschvitz. Form Boizenburg. Einzelstücke. Zusammenfassende Bemerkungen. Anmerkungen zur verwendeten Methode. Quellenkritische Überlegungen. Chronologie und Herkunft der durchbohrten Schuhleistenkeile. Mineralogische Untersuchungen zur Herkunft der durchbohrten Schuhleistenkeile. Dechseln. Die norddeutsche Fundgruppe. Die schonisch- seeländische Fundgruppe. Hacke. Scheibenkeulen. Spitznackige Beile aus Amphibolit. Verzierte Knochenplatte. Kupferfunde. Keramik. Rittermannshagen und Parow. Lietzow- Buddelin. Boberg. Boberg. Vermeintliche weitere Import-Keramik. Zusammenfassung. Beile aus alpinen Gesteinen. Imitationen alpiner Prestigebeile. Beile aus „Wiedaer Schiefer` Spitznackige Beile aus Dolerit. Kleine Beile aus porphyrischem Basalt. Sonstige Felsgesteinbeile. Geweihkamm. Zusammenfassung. Importphasen. Verbreitung der Importe im westlichen Ostseeraum. Herkunft der Importfunde. Einflüsse. Ertebolle- Kultur. Keramik. Verzierungen. Spätere Einflüsse neolithischer Kulturen auf die Keramik der Ertebolle- Kultur. Geweihhämmer. T- förmige Hirschgeweihäxte. Schulterblätter mit Ausschnitten, Knochenringe und Knochenscheiben. Knochenkämme. Walzenbeile mit flacher Unterseite. Felsgesteinartefakte mit Schaftloch. Parallelentwicklungen in der Mikrolithik des europäischen Mesolithikums. Verschiedenes. Opfer- und Depotsitten. Grabsitten. Haustierhaltung. Getreideanbau. Getreidekornabdrücke in Keramik. Getreidepollen aus dem Atlantikum des westlichen Ostseeraums. Der kulturelle Hintergrund. Zusammenfassung: Ertebbile- Kultur. Frühe Trichterbecher-Kultur (FN I) Keramik. Forschungsgeschichte. Verschiedene Theorien zum Ursprung der Trichterbecher-Kultur. Wangeis Gruppe. Oxie- Gruppe. Siggeneben-Süd - Stengade II-Gruppe. Volling- Gruppe. Satruper- Gruppe. Fund unbekannter Gruppenzugehörigkeit. Nicht- megalithische Langhügel. Flintbeilformen. Spitznackige Beile (Typ 1) Dünnnackige Beile (Typ IV) Flintbergwerke. Streitäxte. Wirtschaftsweise. Haustiere. Getreideanbau. Zusammenfassung: Trichterbecher-Kultur. Regionalität, Kommunikation und Sozialstrukturen. Die regionale Gliederung der Ertebolle- Kultur. Regionalitätsanzeiger. Die Definition regionaler Gruppen. Die Deutung der regionalen Gruppen. Die regionale Gliederung der frühen Trichterbecher-Kultur (FN I) Wangels- Gruppe. Zu den Fundorten. Typologischer Vergleich. Diskussion. Siggeneben- Süd - Stengade II-Gruppe. Verbreitung und wichtige Fundplätze. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Oxie- Gruppe. Verbreitung. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Volling- Gruppe. Verbreitung. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Svaleklint- Gruppe. Verbreitung. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Svenstorp- Gruppe und andere süd- und mittelschwedische Lokalgruppen. Verbreitung. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Satruper Gruppe. Verbreitung. Keramisches Formenspektrum. Chronologie. Zusammenfassung:. Gruppengliederung im Frühneolithikum (FN I) Regionalität am Übergang Spätmesolithikum- Frühneolithikum. Formen überregionaler Kommunikation im Spätmesolithikum und Frühneolithikum. Vertikale soziale Strukturen in der Ertebolle- und frühen Trichterbecher-Kultur. Ältere Ertebolle- Kultur. Mittlere Ertebolle- Kultur. Späte Ertebolle- Kultur. Frühe Trichterbecher-Kultur (FN I) Zusammenfassung. Die Entstehung der Trichterbecher-Kultur in Mitteleuropa. Einleitung. Michelsberg und Spätlengyel in Mitteleuropa: regional differenzierter Überblick. Böhmen. Bayern. Mittelelbe- Saale- Gebiet und unmittelbar angrenzende Regionen. Niedersachsen. Westfalen. Elsass und Baden. Württemberg. Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Interaktion Michelsberg - Spätlengyel und die Entstehung der Trichterbecher-Kultur. Spätes 5. Jahrtausend. Frühes 4. Jahrtausend. Nordgruppe der Trichterbecher-Kultur. Ostgruppe der Trichterbecher-Kultur. Südostgruppe der Trichterbecher-Kultur. Baalberger Gruppe. Westgruppe der Trichterbecher-Kultur. Zusammenfassende Wertung. Der westliche Ostseeraum und Europa 5500-3500 BC. Ältere Ertebolle- Kultur. Prolog. Extensiver Getreideanbau im westeuropäischen Mesolithikum. Extensive Haustierhaltung im westeuropäischen Mesolithikum. 5500-4900 BC. Zentraleuropa. Westeuropa und westliches Mitteleuropa. Cardial classique und Epicardial. La Hoguette und Limburg. Zusammenfassende Bewertung. Ertebolle und westliche Bandkeramik. Westeuropäisches Mesolithikum. Nordöstliches Europa. Synthese: Die ältere Ertebolle- Kultur zwischen Ost und West. Die mittlere Ertebolle- Kultur. Von der späten Ertebolle- zur frühen Trichterbecher-Kultur. Hintergrund und Charakter der Ideologie der Trichterbecher-Kultur. Südosteuropa. Westeuropa. Südost- und Westeuropa in der zweiten Hälfte des 5. Jahrtausends im Vergleich. Mögliche Elemente trichterbecherischer Ideologie. Versuch einer Deutung: Die Entstehung der Trichterbecher-Kultur im westlichen Ostseeraum. Vergleich mit jüngeren Theorien zum Neolithisierungsprozess. Volling- Gruppe und Satruper Gruppe. Das Neolithikum: ein problematischer Periodenbegriff. Zusammenfassung. Sammenfatning. Summary. Anmerkungen. Literaturverzeichnis. Fundlisten. Im Jade und Kupfer wird angestrebt, die aus dem Arbeitsgebiet vorliegenden Fakten unter Berücksichtigung weiträumiger kultureller Entwicklungen zu interpretieren. Zu diesem Zweck wurden zunächst sämtliche Hinweise auf Kontakte der Ertebølle- und frühesten Trichterbecher-Kultur (5500-3500 BC) des westlichen Ostseeraums mit neolithischen Kulturen in verschiedenen Teilen Europas untersucht. Dies umfasste eine Analyse sämtlicher importierter Artefakte sowie lokal hergestellter Artefakte und Anlagen, deren Ausformung möglicherweise auf Einfluss von außen zurückgeht. Die gewonnenen Informationen wurden anschließend zur Beleuchtung lokaler Faktoren herangezogen, denen für das Verständnis des Neolithisierungsprozesses Bedeutung zugemessen wird (Regionalität, Sozial- und Kommunikationsstrukturen). In einem weiteren Kapitel wurde der zentraleuropäische Hintergrund der Entstehung des Trichterbecher-Kulturkomplexes untersucht, bevor sämtliche bis dahin gewonnenen Informationen in einem abschließenden interpretativen Kapitel zur Erarbeitung einer Theorie zum Neolithisierungsprozess herangezogen wurden.



Verlag - Publishing House:Aarhus Universitetsforlag
Autoren - Authors:Lutz Klassen
Band - Volume:47
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:435 Seiten mit Abbildungen, Skizzen und Karten im Text
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2000g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2004
Erscheinungsort - Place of Publication:Aarhus
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Jysk Arkæologisk Selskabs Skrifter
ISBN10:8788415260
ISBN13:9788788415261

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Aarhus Universitetsforlag
Autoren - Authors:Lutz Klassen
Band - Volume:47
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:435 Seiten mit Abbildungen, Skizzen und Karten im Text
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2000g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2004
Erscheinungsort - Place of Publication:Aarhus
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Jysk Arkæologisk Selskabs Skrifter
ISBN10:8788415260
ISBN13:9788788415261

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Jade und Kupfer
Author:
Publisher:
Aarhus Universitetsforlag
Genre -Series
Kupferzeit
ISBN13:
9788788415261
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/24769/md/bv706.jpg
URL:
Keywords:
978-8788415261
Description:

Lutz Klassen. Jade und Kupfer. Untersuchungen zum Neolithisierungsprozess im Westlichen Ostseeraum unter besonderer Berücksichtigung der Kulturentwicklung Europas 5500 - 3500 BC. Jutland Archaeological Soiety. 435 Seiten mit Abbildungen, Skizzen und Karten im Text

Inhalt: Vorwort. Einleitung. Import. Einleitung. Arbeitsgebiet. Materialaufnahme und...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top