Der Wehrbau in Europa - Das Standartwerk der Burgenkunde. 3 Bände


 
 Item number: BV4067
 Item number: BV4067
 Catalog since: 17.04.2016
 ISBN13:              
 

46,00 €

including 7% VAT., plus shipping (Standardversand)

Short supply

Shipping time: 2 - 7 workdays

Expl

Language:German
Condition:Second-hand state (top)






Description

Ebhardt, Bodo. Der Wehrbau in Europa. Das Standartwerk der Burgenkunde. 3 Bände. Sonderausgabe Würzburg, 1998

Band I. 670 Seiten zahlreiche Abbildungen im Text und auf Tafeln

Inhalt: Vorrede. Verkehrs-, politische und wirtschaftliche Bedeutung des Burgenbaues Europas im Mittelalter. Burgenarten: Höhenburgen. Felsenburgen. Höhlenburgen. Wasserburgen. Hafenburgen. Talsperren. Ganerbenburgen. Die Burgen des Tieflandes: Das Wesen der Tieflandburg. Tieflandburgen in Dänemark. Tieflandburgen der norddeutschen Ebenen. Schleswig-Holstein und Lauenburg. Pommern und Braunschweig. Bistum Bremen, Friesland und Oldenburg. Westfalen. Rheinland. Holländische Tieflandburgen. Belgische Tieflandburgen. Rückblick auf die Grundrißgestaltung. Burgengruppen. Befestigte Friedhöfe, Bauern- und Kirchenburgen und befestigte Klöster. Stadtburgen. Stadttürme. Vielgestaltigkeit der Burgen. Englische Burgen: Geschichtliche Entwicklung. Erdkegel- und Wallburgen (motae) Der feste Wohnturm (keep) Abweichung von viereckiger Keepform. Shellkeeps. Reicher gegliederte Burgen. Höhenburgen. Küstenburgen. Wasserburgen. Übergang zum Schloßbau. Rückblick. Irische Burgen: Gesamtüberblick. Irische Burgenbeispiele des 12.?15. Jahrhunderts. Irische Burgenbeispiele des 15.?17. Jahrhunderts. Schottische Burgen: Geschichtliche Entwicklung. Englisch-französischer Einfluß (13. Jahrhundert) Selbständig schottische Burgenbauten (14., 15. Jahrhundert) Küsten- oder Felsenburgen. Entwicklung zum Schloßbau. Rückblick. Französische Burgen: Der französische Wehrbau und seine Voraussetzung. Beispiele: Älteste Burgen. Spätere donjons. Höchst entwickelte Gewaltbauten. Südfranzösische Burgen. Kirchenburgen. Wasserburgen. Stadtburgen. Übergang zum Schloßbau. Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung. Deutsche Burgen: Einfluß der geologischen Formgestaltung des Bauplatzes. Rheingebiet. Quellgebiet des Rheins. Elsaß. Schwarzwald. Rheinpfalz. Bergstraße. Mittelrhein. Hunsrück, Eifel, Taunus und Westerwald. Mitteldeutschland. Harz. Thüringen. Hessen. Sachsen. Franken. Neckar- und Quellgebiet der Donau. Bayerisches Donaugebiet. Oberpfalz. Schlesien. Ordensburgen Preußens. Ordensburgen der Baltenländer Kurland, Livland und Estland. Pfalzen, Reichs- und Hofburgen. Österreich: Überblick. Ober- und Niederdonau. Salzburg. Kärnten. Steiermark. Burgenland. Tirol. Vorarlberg und Liechtenstein. Formgestaltung der österreichischen Burgen. Schweiz: Geschichtliche und politische Einflüsse des schweizer Burgenbaues. Deutscher Einfluß. Französischer Einfluß. Italienischer Einfluß

Band II. 328 Seiten zahlreiche Abbildungen im Text und auf Tafeln

Inhalt: Spanische Burgen. Entwicklung des spanischen Burgenbaues. Lage und Art der Burgen. Einzelheiten. Türme. Wohnbau. Gänge und Treppen. Burgkapellen. Tore. Zugbrücken. Gußerker. Burgverließe. Zinnen. Scharten. Heizung und Wasserversorgung. Vielgestakigkeit der spanischen Burgen. Einzelbeispiele spanischer Burgen. Grundformen. Altkastilien. Neukastilien. Andalusien. Estremadura. Leon. Aragon. Navarra. Baskische Provinzen. Katalonien. Valencia. Murcia. Balearen. Schlußübersicht. Portugiesische Burgen. Historische Voraussetzungen. Frühe Burgen. Späte Burgen. Portugiesische Eigenart. Italienische Burgen. Beginn des italienischen Burgenbaues. Oberitalien. Val d`Aosta. Paßsperrburgen. Die Poebene. Ligurien. Mittelitalien. Toskana. Umbrien. Mittelitalienische Küsten Burgen. Abruzzen. Gebiet um Rom. Süditalien und Sizilien. Apulien. Campanien. Kalabrien. Sizilien. Wesentliche italienische Grundrißformen

Band III. 329 ? 748 Seiten zahlreiche Abbildungen im Text und auf Tafeln

Inhalt: Schwedische Burgen. Früheste Befestigungen. Die schwedischen Kastale. Runde Wehrkirchen. Burgen des 14.?16. Jahrhunderts. Übergang zum Schloßbau. Zusammenfassende Betrachtung. Norwegische Burgen. Finnische Burgen. Burgen des Sudetenlandes, Böhmens und Mährens. Historische Voraussetzungen. Gruppierung und Eigenart. Ovale Burgkerne. Dreieckiger Burgkern. Quadratische Burgkerne. Rechteckige Burgkerne und regelmäßige Gesamtanlage. Unregelmäßige Gesamtanlagen. Höhlenanlagen. Langgestreckte zusammengefaßte Burgformen. Langgestreckte vielteilige Burgformen. Umgebaute Burganlagen. Burgen des ehemaligen Polen. Politische und geologische Einflüsse. Regelmäßige Grundrisse. Unregelmäßige Grundrisse. Spätere Um- und Ausbauten. Ungarische Burgen. Geopolitische Grundlagen. Donauuferburgen. Gebiet um den Plattensee. Gebiet nördlich der Theiß. Gebiet südlich der Theiß. Burgen der Slowakei. Burgen an der Waag. Burgen an der Zips. Burgen Siebenbürgens. Burglische und landschaftliche Kennzeichnung. Ordens- und Paßsperrburgen. Kirchenburgen. Königliche, ritterliche, städtische und Bauernburgen. Vajda-Hunyad, eine ungarische Königsburg. Burgen an der Marosch. Burgen Kroatiens und Slawoniens. Rundlinge. Eiförmige Anlagen. Dreieckige Anlagen. Quadratische Anlagen. Rechteckige Anlagen. Regellose Anlagen. Stadtburgen. Befestigte Kirchen. Schloßbau. Burgen Bosniens und der Herzegowina. Rundlinge. Eiförmige Anlagen. Vierturmbogen. Langgestreite Anlagen. Unregelmäßige Anlagen. Schloßbau. Holzbau. Burgen Alt-Serbiens. Unregelmäßige Anlagen. Rechteckige Anlagen. Eine dreieckige Anlage. Turmbogen. Eine sechseckige Anlage. Befestigte Kirchen und Klöster. Rumänische Burgen. Landschaftliche Übersicht. Donauuferburgen. Burgen am Dnjestr. Höhen- und Stadtburgen. Befestigte Klöster. Wehrhafte Fürstensitze. Bulgarische Burgen. Burgen der griechisch-adriatischen Küste, Griechenlands und Kretas. Historische Voraussetzungen. Burgen der griechisch-dalmatinischen Küste. Mittelalterliche Burgen Griechenlands. Burgen Kretas. Burgen am Bosporus und an den Dardanellen. Bosporus. Dardanellen. Schlusswort. Verzeichnis des benutzten Schrifttums. Nachweis der Fotos. Verzeichnis der Abkürzungen. Namen- und Sachverzeichnis.


Autoren - Authors:Ebhardt, Bodo
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Format - Dimensions:18 x 25 cm
Buch-Gewicht - Book weight:3040g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1998
Erscheinungsort - Place of Publication:Würzburg
ISBN13:-

Bibliographic Information

Autoren - Authors:Ebhardt, Bodo
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Format - Dimensions:18 x 25 cm
Buch-Gewicht - Book weight:3040g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1998
Erscheinungsort - Place of Publication:Würzburg
ISBN13:-

Book Condition

Language:German
Condition:Second-hand state (top)

Category-Series

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Info:
Microdata leer - ISBN13 oder Autor fehlen

Keywords:
Wehrbau,Europa,Standartwerk,Burgenkunde,Bände



Top