Kaiserzeitliche Grabaltäre Niedermakedoniens


 
 Artikelnummer: BV260493
 Artikelnummer: BV260493
 Katalog seit: 27.01.2019
 ISBN13: 9783447059633
 Verlag: Bibliopolis 
 

Kaiserzeitliche Grabaltäre Niedermakedoniens
9,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standardversand)

Unser alter Preis: 37,50 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware




 XIV,277 Seiten und 62 Tafeln

Ioanna Spiliopoulou-Donderer. Kaiserzeitliche Grabaltäre Niedermakedoniens. Untersuchungen zur Sepulkralkultur einer Kunstlandschaft im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Peleus - Studien zur Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zypern, Band 15. XIV,277 Seiten und 62 Tafeln

Untersuchungen zur Sepulkralskulptur einer Kunstlandschaft im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Die Grundlage der Studie bilden 134 Grabaltäre aus vier Zentren des niedermakedonischen Raumes und deren Umgebung: aus Beroia, dem Sitz des makedonischen Bundes, aus Dion, der colonia lulia Diensis, aus Edessa, einer Stadt mit hellenistischen Strukturen noch in römischer Zeit, und aus Thessaloniki, dem Statthaltersitz der Provinz Macedonia. Sie werden unter den Gesichtspunkten der Typologie, Ikonographie, Chronologie, Epigraphik und Prosopographie untersucht. Vergleiche mit weiteren Denkmälern östlicher und westlicher Grabkunst zeigen, daß die makedonischen Grabaltäre eine lokal und zeitlich begrenzte Gattung darstellen, die im ersten Viertel des 2. Jahrhunderts beginnt und im mittleren 3. Jahrhundert n.Chr. ausläuft.

Das kaiserzeitliche Makedonien hat sich zwischen dem starken westlichen Einfluß einerseits und den aus dem kleinasiatischen Bereich übernommenen Elementen sowie der lokalen späthellenistischen Tradition andererseits zu einer eigenständigen Kunstlandschaft entwickelt. Da das westliche Element deutlich vorherrscht, kann von einer weitgehend romanisierten Kunstlandschaft gesprochen werden, zumindest im Spiegel ihrer Grabkunst. Aus dem Geleitwort von R. Stupperich: Die Arbeit analysiert das vollständig und detailliert vorgelegte und kommentierte Material in aller ihm zukommenden Breite, nach Form und Typus, nach Herstellungstechnik und Werkstätten, nach Aufstellung und Ikonographie der Monumente - alles notwendig als Voraussetzung für angemessene Bewertung der Einzelstücke und der gesamten Gruppe im historischen Kontext.


Verlag - Publishing House:Bibliopolis
Autoren - Authors:XIV,277 Seiten und 62 Tafeln
Band - Volume:15
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:XIV,277 Seiten und 62 Tafeln
Format - Dimensions:18 x 25 cm
Buch-Gewicht - Book weight:970g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2002
Reihe - Series:Peleus
ISBN13:9783447059633

Bibliografische Angaben


Verlag - Publishing House:Bibliopolis
Autoren - Authors:XIV,277 Seiten und 62 Tafeln
Band - Volume:15
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:XIV,277 Seiten und 62 Tafeln
Format - Dimensions:18 x 25 cm
Buch-Gewicht - Book weight:970g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2002
Reihe - Series:Peleus
ISBN13:9783447059633

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware





AntikMakler Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Kaiserzeitliche Grabaltäre Niedermakedoniens
Author:
Publisher:
Bibliopolis
Genre -Series
Peleus
ISBN13:
9783447059633
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/91882/md/bv260493.jpg
URL:
Keywords:
Mittelmeerraum, Griechen, Makedoniens, Provinz Macedonia, colonia lulia Diensis, Edessa, Thessaloniki, Sepulkralkultur, Grabaltäre, Epigraphik, Grabkunst, Monumente, 9783447059633
Description:

Ioanna Spiliopoulou-Donderer. Kaiserzeitliche Grabaltäre Niedermakedoniens. Untersuchungen zur Sepulkralkultur einer Kunstlandschaft im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Peleus - Studien zur Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zypern, Band 15. XIV,277 Seiten und 62 Tafeln

Untersuchungen zur Sepulkralskulptur einer Kunstlandschaft im...


#custom.tab_att_name_5#





Top