Vom spätantiken Erbe zu den Anfängen der Romanik 400 - 1000


 
 Artikelnummer: BV216538
 Artikelnummer: BV216538
 Katalog seit: 26.12.2017
 ISBN13: 9783422074347
 

98,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Vom spätantiken Erbe zu den Anfängen der Romanik 400 - 1000. Handbuch zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa, Band 1. Christian Lübke, Matthias Hardt (Hrsg.) 652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen

Die Zeit um das Jahr 1000 wird meist als Beginn der Kunstgeschichte in Ostmitteleuropa gesehen: Das Auftreten neuer Fürstendynastien, die über mehrere Jahrhunderte die Geschicke dieser Region bestimmen, und die Annahme des Christentums gaben ebenso Impulse in Bautätigkeit und Kunstproduktion wie Bistumsgründungen und Königskrönungen. Der erste Band des Handbuch zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa widmet sich diesem Epochenwandel, fragt vor allem aber auch nach dessen Voraussetzungen und Vorläufern. Dazu gehören u.a. die spätantiken und frühmittelalterlichen Kirchen an der östlichen Adria, die Goldschätze der völkerwanderungszeitlichen Eliten, die hochwertigen Schmuckstücke des Reiches der Mährer oder die Alltagskultur der slawischen Völker.


Verlag - Publishing House:Deutscher Kunstverlag
Autoren - Authors:Christian Lübke, Matthias Hardt (Hrsg.)
Band - Volume:5
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:German
Seitenanzahl - Page Number:652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 27,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2730g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2017
Erscheinungsort - Place of Publication:Berlin
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen
ISBN13:9783422074347

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Deutscher Kunstverlag
Autoren - Authors:Christian Lübke, Matthias Hardt (Hrsg.)
Band - Volume:5
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:German
Seitenanzahl - Page Number:652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 27,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2730g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2017
Erscheinungsort - Place of Publication:Berlin
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen
ISBN13:9783422074347

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Vom spätantiken Erbe zu den Anfängen der Romanik 400 - 1000
Author:
Publisher:
Deutscher Kunstverlag
Genre -Series
Frühes Mittelalter
ISBN13:
9783422074347
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/54316/md/bv216538.jpg
URL:
Keywords:
Großmährisches Reich, Kunsthandwerk, Schmuck, Hunnen, Awaren, Slaven, Balten, Christianisierung, Architektur, Bauausstattung, Eliten, Residenzenbildung, Kirchenbau, Repräsentationsform, 9783422074347
Description:
Vom spätantiken Erbe zu den Anfängen der Romanik 400 - 1000. Handbuch zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa, Band 1. Christian Lübke, Matthias Hardt (Hrsg.) 652 Seiten, mit 600 meist farbigen Abbildungen

Die Zeit um das Jahr 1000 wird meist als Beginn der Kunstgeschichte in Ostmitteleuropa gesehen: Das Auftreten neuer Fürstendynastien,...



Top