Siedlungsentwicklung im Umfeld des Domes Magdeburg im 8. - 14. Jahrhundert


 
 Artikelnummer: BV216286
 Artikelnummer: BV216286
 Katalog seit: 30.08.2017
 ISBN13: 9783944507408
 

49,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Brigitte Kunz. Siedlungsentwicklung im Umfeld des Domes Magdeburg im 8. - 14. Jahrhundert. Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen Anhalt, Band 71. Veröffentlichungen des LAD und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte, Harald Meller (Hrsg.) 302 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Karten und Diagramme, Tafeln und Pläne, Übersicht der Funde

Die Mythen beschreiben Otto den Großen und seine Frau Editha als Gründer der Stadt Magdeburg. Schriftquellen und archäologische Befunde belegen hingegen eine weiter zurückreichende Geschichte. Anhand von vier ausgewählten archäologischen Ausgrabungen aus den Jahren 1998 bis 2000 wird der Frage nach den Ursprüngen der Siedlungsentwicklung im Umfeld des Magdeburger Domes nachgegangen. Dafür werden die Funde und Befunde ausführlich vorgestellt und in einen übergreifenden räumlichen Kontext gestellt. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die Neubewertung der Keramik. Mithilfe statistischer Untersuchungen werden verschiedene Keramikgruppen herausgearbeitet. Ergänzend treten naturwissenschaftliche Analysen zur Datierung und Herkunft der Keramik hinzu. Die materielle Kultur Magdeburgs spiegelt nicht nur die Entwicklung von der Kaiserpfalz zum Erzbistum wider, sondern auch die kulturelle Grenzlage zwischen Sachsen und Slawen.

Inhalt: Danksagung

1. EINLEITUNG
1.1 Fragestellung und Vorgehensweise. 1.2 Anmerkung zu den Plänen. 1.3 Zur Topografie . 1.4 Forschungstand. Historischer Forschungsstand. Archäologische Forschung. Onomastische und siedlungshistorische Forschung.

2. DIE NATÜRLICHEN BESIEDLUNGSGRUNDLAGEN
2.1 Bodenrelief. 2.2 Kleingewässer der Niederterrasse. 2.3 Bodenverhältnisse. 2.4 Klima. 2.5 Geologischer Aufbau. 2.6 Die Eibe. 2.7 Urgeschichtliche Besiedlung der Elbaue und des Niederufers.

3. ANLASS UND ABLAUF DER ARCHÄOLOGISCHEN UNTERSUCHUNGEN
3.1 Ausgrabungen an der Westseite des Domplatzes - Flächen 2 und 3. Fläche 2 - Breiter Weg 8-10. Fläche 3 - Breiter Weg 5-7. Geländemorphologie. Historische Überlieferung. 3.2 Ausgrabungen auf dem Friedensplatz - Fläche 4. Geländemorphologie. Historische Überlieferung. 3.3 Ausgrabungen an der Großen Klosterstraße - Fläche 1. Geländemorphologie. Historische Überlieferung. 3.4 Quellenkritik.

4. PERIODISIERUNG DER BEFUNDE
4.1 Urgeschichtliche Besiedlungen. 4.2 Mittelalterliche Siedlungsperioden und ihre Datierung. 4.3 Siedlungsperiode 1 - Befestigung und Siedlung. Domplatz-Westseite. Zusammenfassung und Diskussion. 4.4 Siedlungsperiode 2 - Überbauung des Befestigungsgrabens. Domplatz-Westseite (Fläche 2 und 3) Friedensplatz (Fläche 4) Große Klosterstraße (Fläche 1) Zusammenfassung und Diskussion 4.5 Siedlungsperiode 3 - Anfänge der Parzellierung. Die Domplatz-Westseite (Fläche 2 und 3) Der Friedensplatz (Fläche 4) Die Große Klosterstraße (Fläche 1) Zusammenfassung und Diskussion. 4.6 Siedlungsperiode 4 . Domplatz-Westseite (Fläche 2 und Fläche 3) Zusammenfassung und Diskussion.

5. EINORDNUNG UND DEUTUNG DER BEFUNDE
5.1 Grabenwerke. Befestigungsgraben. Der Sohlgraben bzw. der Graben einer Eigenbefestigung. 5.2 Die Bauten. Die Grubenhäuser. Die Keller und der Pfostenbau. Der Steinbau. Die Kapelle. 5.3 Die Versorgungseinrichtungen. Die Gruben. Der Abfallschacht. Die Steinbrunnen. Der Fassbrunnen. Die Kalkbrenngruben. 5.4 Die Baustoffe. Das Steinmaterial. Dachziegel. Sonstige Bauteile. Steinmetzzeichen.

6. ABSOLUTE UND RELATIVE DATIERUNG DER BEFUNDE
6.1 Absolut- und relativchronologisch bewertbare Befunde und Funde aus Magdeburg. 6.2 Zur Diskussion des Übergangs vom Standbodengefäß zum Kugeltopf. 6.3 14C-Radiokarbonmethode. Der Befestigungsgraben. Die Grubenhäuser. Die Überschwemm- und Verfüllschichten in der Großen Klosterstraße. 6.4 Dendrochronologie. 6.5 Münzen. 6.6. Zusammenfassung.

7. DAS FUNDMATERIAL 7.1 Die Keramik. Stand der Keramikforschung. Materialaufnahme. Die Waren. Seriation. Auswertung der chronologisch bedeutsamen Merkmale - Die Keramikgruppen. 7.2 Die Kleinfunde. Glas. Stein. Eisen. Buntmetall. Münzen. Knochen und Geweih. Spinnwirtel und Webgewichte. Bronzezeitliche Keramik.

8. NATURWISSENSCHAFTLICHE UNTERSUCHUNGEN ZUR HERKUNFT DER MAGDEBURGER KERAMIK

9. SIEDLUNGSGESCHICHTE BEWERTUNG 9.1 Slawisch oder deutsch? 9.2 Die Siedlung der Kaufleute. 9-3 Die Parzellenstruktur.

10. ZUSAMMENFASSUNG. 11. BEFUNDKATALOG, 12. FUNDKATALOG, 13. TAFELN, 14. PLÄNE, ANHANG


Verlag - Publishing House:LfA Sachsen-Anhalt
Autoren - Authors:Brigitte Kunz
Band - Volume:71
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:302 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Karten, Diagramme, Tafeln, Pläne
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1470g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2017
Erscheinungsort - Place of Publication:Halle
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen Anhalt
ISBN13:9783944507408

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:LfA Sachsen-Anhalt
Autoren - Authors:Brigitte Kunz
Band - Volume:71
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:302 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Karten, Diagramme, Tafeln, Pläne
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1470g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2017
Erscheinungsort - Place of Publication:Halle
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen Anhalt
ISBN13:9783944507408

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Siedlungsentwicklung im Umfeld des Domes Magdeburg im 8. - 14. Jahrhundert
Author:
Publisher:
LfA Sachsen-Anhalt
Genre -Series
Hoch- und Spätmittelalter
ISBN13:
9783944507408
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/53065/md/bv216286.jpg
URL:
Keywords:
Mittelalter, Siedlungsentwicklung, Magdeburger Dom, 9783944507408
Description:
Brigitte Kunz. Siedlungsentwicklung im Umfeld des Domes Magdeburg im 8. - 14. Jahrhundert. Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen Anhalt, Band 71. Veröffentlichungen des LAD und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte, Harald Meller (Hrsg.) 302 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Karten und Diagramme, Tafeln...



Top