Augustus und die Juden. Rechtsstellung und Interessenpolitik der kleinasiatischen Diaspora


 
 Artikelnummer: BV215506
 Artikelnummer: BV215506
 Katalog seit: 10.01.2017
 ISBN13: 9783938032169
 Verlag: Antike e.K. 
 

54,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage


Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Monika Schuol. Augustus und die Juden. Rechtsstellung und Interessenpolitik der kleinasiatischen Diaspora. Studien zur Alten Geschichte, Band 6. 436 Seiten

In zahlreichen Orten außerhalb Palästinas lebten Juden in der Antike als religiöse Minderheit in enger und mitunter konfliktreicher Nachbarschaft zu Heiden und Christen. Es gelang den Juden immer wieder, die römische Provinzialverwaltung, den Kaiser oder seine Bevollmächtigten für die Durchsetzung ihrer Interessen zu gewinnen und unter Augustus einen Kanon jüdischer Sonderrechte zu erreichen, der bis in das 6. Jh. n.Chr. maßgeblich bleiben sollte. Die augusteische Zeit wurde also zu einem Wendepunkt für das Diaspora-Judentum.

Im Zentrum der Untersuchung steht die erfolgreiche Vertretung jüdischer Interessen vor den römischen Instanzen: Als wichtigste Faktoren werden die Reformen in der Reichs- und Provinzialverwaltung, Neuerungen im römischen Verfahrensrecht sowie die augusteische Herrschaftspraxis und -ideologie analysiert.

Der fächerübergreifende Ansatz, die konsequente Verbindung althistorischer Methodik mit der rechtshistorischen Perspektive, erlaubt eine ganz neue Würdigung wichtiger Quellen zum Diaspora-Judentum: Die Konfliktfälle, die unter Mitwirkung römischer Instanzen entschieden wurden, zeigen verschiedene Facetten der Machtausübung und der Herrschaftsziele Roms in den Provinzen, beleuchten aber auch die ganze Bandbreite jüdischen Lebens in der Antike zwischen Ausgrenzung und Integration.



Verlag - Publishing House:Antike e.K.
Autoren - Authors:Monika Schuol
Band - Volume:5
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:436 Seiten
Format - Dimensions:14,5 x 22 cm
Erscheinungsjahr - Publication Year:2007
Erscheinungsort - Place of Publication:Heidelberg
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Studien zur Alten Geschichte
ISBN13:9783938032169

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Antike e.K.
Autoren - Authors:Monika Schuol
Band - Volume:5
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:436 Seiten
Format - Dimensions:14,5 x 22 cm
Erscheinungsjahr - Publication Year:2007
Erscheinungsort - Place of Publication:Heidelberg
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Studien zur Alten Geschichte
ISBN13:9783938032169

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Augustus und die Juden. Rechtsstellung und Interessenpolitik der kleinasiatischen Diaspora
Author:
Publisher:
Antike e.K.
Genre -Series
Römische Kaiserzeit und Spätantike
ISBN13:
9783938032169
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/49290/md/bv215506.jpg
URL:
Keywords:
Eliten, Relikt, Reliquie, Eisenzeit, Römer, Imperium, Erinnerungspraktik, antike Gesellschaft, Artefakt, Politik, Eliten, Kult, Religion, Juden, 978-3938032169
Description:

Monika Schuol. Augustus und die Juden. Rechtsstellung und Interessenpolitik der kleinasiatischen Diaspora. Studien zur Alten Geschichte, Band 6. 436 Seiten

In zahlreichen Orten außerhalb Palästinas lebten Juden in der Antike als religiöse Minderheit in enger und mitunter konfliktreicher Nachbarschaft zu Heiden und Christen. Es gelang den Juden immer...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top