Das Zinn der Bronzezeit in Mittelasien II


 
 Artikelnummer: BV213535
 Artikelnummer: BV213535
 Katalog seit: 21.08.2018
 ISBN13: 9783805347914
 

64,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (sehr gut)






Beschreibung

Jennifer Garner. Das Zinn der Bronzezeit in Mittelasien II. Die montanarchäologischen Forschungen an den Zinnlagerstätten. Archäologie in Iran und Turan, Band 12. 494 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen
 
Seit dem Zerfall der Sowjetunion und der damit einhergehenden Öffnung des Ostens taten sich für die archäologische Forschung bisher unzugängliche neue Themenfelder auf. Auch das Deutsche Archäologische Institut nutzte diese neuen Möglichkeiten, um zusammen mit dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum einer Frage nachzugehen, die in den letzten 50 Jahren die archäologische Forschung beschäftigte: - Die Frage nach dem Zinn.

Bronze, eine Legierung aus Kupfer und Zinn, ist der vorherrschende Werkstoff, der einer ganzen Epoche ihren Namen gab ? der Bronzezeit. Die frühesten Bronzen der Menschheit tauchen Anfang des 3. Jts. v. Chr. in Mesopotamien und dem Vorderen Orient auf, in einer Region, die allerdings nicht über eigene Rohstoffe verfügt. Das Phänomen, weshalb die frühesten Zinnbronzen zuerst in Regionen auftreten, die selbst weder über eigene Rohstoffvorkommen verfügen noch in Lagerstättennähe liegen, ist bis heute Gegenstand der Forschung. Hieraus resultieren Fragen nach der Herkunft beider Rohstoffe, denn sowohl Kupfer als auch Zinn mussten importiert worden sein.

Während für das Kupfer die Herkunftsgebiete in Anatolien, dem Kaukasus, dem Iran sowie dem Oman lokalisiert werden konnten, blieb die Herkunft des Zinns lange weiterhin im Dunkeln. Mitte der 1990er Jahren begaben sich die Forscher auf die Spuren des Zinns in Mittelasien - die montanarchäologischen Ergebnisse werden in diesem Band vorgestellt.

Darüber hinaus wird allgemein ein Überblick zum prähistorischen Bergbau auf Kupfer und Zinn, aber auch andere Metalle, in Mittelasien geboten, der für weitere Forschungen grundlegend sein dürfte und das große Potential dieses Raumes herausstellt.


Verlag - Publishing House:Philipp von Zabern
Autoren - Authors:Jennifer Garner
Band - Volume:12
Einband - Cover:Hardcover
Seitenanzahl - Page Number:494 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen
Format - Dimensions:23 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2320g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2013
Erscheinungsort - Place of Publication:Darmstadt
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Archäologie in Iran und Turan
ISBN10:380534791X
ISBN13:9783805347914

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Philipp von Zabern
Autoren - Authors:Jennifer Garner
Band - Volume:12
Einband - Cover:Hardcover
Seitenanzahl - Page Number:494 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen
Format - Dimensions:23 x 30,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:2320g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2013
Erscheinungsort - Place of Publication:Darmstadt
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Archäologie in Iran und Turan
ISBN10:380534791X
ISBN13:9783805347914

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (sehr gut)

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Das Zinn der Bronzezeit in Mittelasien II
Author:
Publisher:
Philipp von Zabern
Genre -Series
Archäologie in Iran und Turan
ISBN13:
9783805347914
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/44394/md/bv213535.jpg
URL:
Keywords:
Mittelasien, Anatolien, Kaukasus, Iran, Oman, Montanarchäologie, Zinnlagerstätte, Bergbau, Mesopotamien, Vorderer Orient, Rohstoff, Metall, Bronze, Erze, Zinn, Bronzezeit, Zinnbronze, Kupfer, 9783805347914
Description:
Jennifer Garner. Das Zinn der Bronzezeit in Mittelasien II. Die montanarchäologischen Forschungen an den Zinnlagerstätten. Archäologie in Iran und Turan, Band 12. 494 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen
 
Seit dem Zerfall der Sowjetunion und der damit einhergehenden Öffnung des Ostens taten sich für die...



Top