Der Griff nach den Sternen - Wie Europas Eliten zu Macht und Reichtum kamen


 
 Artikelnummer: BV19488
 Artikelnummer: BV19488
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9783939414285
 

89,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

Unser alter Preis: 128,00 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Der Griff nach den Sternen - Wie Europas Eliten zu Macht und Reichtum kamen. 2 Bände. Harald Meller und Francois Bertemes (Hrsg.) Internationales Symposium in Halle - Saale, 16.-21. Februar 2005. Tagungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle - Saale, Band 5. 1028 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen

Inhalt:
Band I: S. 13  Joachim Reichstein, Nachruf auf Konrad Spindler. S. 15  Winfried Grecksch, Grußwort. S. 17 Harald Meller, Grußwort. S. 19 Frangois Bertemes, Vorwort. S. 23 Harald Meller Nebra: Vom Logos zum Mythos - Biographie eines Himmelsbildes Kulturgeschichte. S. 77 Svend Hansen, Der Hort von Nebra: seine Ausstattung. S. 91 Heiko Breuer, Untersuchung der Maßverhältnisse der Himmelsscheibe von Nebra. S. 97 Bernd Zieh, Die frühbronzezeitliche Umgebung des Fundes mit der Himmelsscheibe von Nebra. S. 119 Florian Innerhofer, Zwischen Frühbronzezeit und Hügelgräberkultur - Zum zeitlichen Umfeld der Himmelsscheibe von Nebra in Mitteldeutschland. S. 131 Frangois Bertemes, Die Metallurgengräber der zweiten Hälfte des 3. und der ersten Hälfte des 2. Jt. v. Chr. im Kontext der spätkupferzeitlichen und frühbronzezeitlichen Zivilisationen Mitteleuropas. s. 163 Christian Strahm, Die ökonomischen und ideellen Bedingungen der Formation frühbronzezeitlicher Eliten. S. 177 Carola Metzner-Nebelsick, Die Ringe der Macht - Überlegungen zur Kontinuität frühbronzezeitlicher Herrschaftssymbole in Europa. S. 199 Patrice Brun, Laurent Aubry, Cyrille Galinand, Frangoise Pennors and Pascal Ruby, Elite and prestige goods during the Early and Middle Bronze Age in France. S. 207 Mareva Gabillot, Neue Forschungen zu den frühbronzezeitlichen - armorikanischen Tumuli. S. 217 Mireille David-Elbiali und Albert Hafner, Gräber, Horte und Pfahlbauten zwischen Jura und Alpen - Die Entwicklung elitärer sozialer Strukturen in der frühen Bronzezeit der Westschweiz. S. 239 Alessandro Vanzetti, Social structure and power across the Alps in the Early and the Middle Bronze Age. S. 253 Franco Nicolis, The role of the central eastern Alps in connecting Mediterranean and central European elites during the Bronze Age. S. 261 Konrad Spindler, Wanderweidewirtschaft. S. 269 Susanne Weinberger, Bemerkungen zum Kriegswesen im österreichischen Weinviertel in der Frühbronzezeit. S. 281 Alexandra Krenn-Leeb, Ressource versus Ritual - Deponierungsstrategien der Frühbronzezeit in Österreich. S. 317 Gerhard Tmka Zur Problematik frühbronzezeitlicher Kreisgrabenanlagen im Mitteldonauraum. S. 333 Michael Schefzik, Siedlungen der Frühbronzezeit in Mitteleuropa - Eine Gegenüberstellung der Hausformen Süddeutschlands und des Aunjetitzer Bereiches. S. 351 Peter Ettel, Die frühbronzezeitlichen Höhensiedlungen in Mitteldeutschland und Mitteleuropa -Stand der Forschung. S. 381 Johannes Meller und Janusz, Czebreszuk, Bruszczewo und Lejd Male - Ein frühbronzezeitliches Machtzentrum in Großpolen. S. 397 Mike Parker Pearson, Josh Pollard, Colin Richards, Julian Thomas, Chris Tilley and Kate Welham, Stonehenge and Early Bronze Age cosmology. S. 417 Richard J. Harrison, Stonehenge in the Early Bronze Age Ikonographie und Religion. S. 431 Kristian Kristiansen, The Nebra find and early Indo-European religion. S. 439. Wolfgang David, Die Zeichen auf der Scheibe von Nebra und das altbronzezeitliche Symbolgut des Mitteldonau-Karpatenraumes. S. 487 Regine Maraszek, Ein Schiff auf dem Himmelsozean - Zur Deutung des gefiederten Goldbogens auf der Himmelsscheibe von Nebra. S. 501 Stefan Wirth, Sonnenbarke und zyklisches Weltbild - Überlegungen zum Verständnis der spätbronzezeit-lichen Ikonographie in Mitteleuropa. S. 517 Margarita Primas, Himmelskörper im Bild - Nebra und Sion. S. 521 Flemming Kaul, The sun image from Trundholm (The Chariot of the Sun) - a commented history of research. S. 537 Christoph Sommerfeld, Die Kehrseite - Anmerkungen zur Rolle des Mondes in der Ikonographie der Bronzezeit. S. 553 Marion Uckelmann, Zur Ornamentik jungbronzezeitlicher Schilde. S. 563 Eugene Warmenbol, Drowningby numbers - nine lives, twelve deaths in the Bronze Age

Band II: Fernbeziehungen. S. 579 Henrik Thrane, Contacts between Central and northern Europe S. 591 Brendan O'Connor, From Dorchester to Dieskau - some aspects of relations between Britain and Central Europe during the Early Bronze Age. S. 603 Sabine Gerloff, Von Troja an die Saale, von Wessex nach Mykene - Chronologie, Fernverbindungen und Zinnrouten der Frühbronzezeit Mittel- und Westeuropas. S. 641 Florian Ruppenstein, Einfache Radnadeln als Indikatoren europaweiter Fernbeziehungen zur Zeit der Deponierung der Himmelsscheibe von Nebra. S. 657 Reinhard Jung, Der Charakter der Nordkontakte der minoischen und mykenischen Zivilisation um 1600 v.u. Z. S. 675 Lorenz Rahmstorf, Die Nutzung von Booten und Schiffen in der bronzezeitlichen Ägäis und die Fernkontakte der Frühbronzezeit. S. 699 Hermann Parzinger, Mitteleuropa und der eurasische Steppenraum während der Frühbronzezeit. S. 711 Anthony Harding, Discussant's commentary long-distance contacts Archäometallurgie. S. 719 Ernst Pemicka, Archäometallurgische Untersuchungen am und zum Hortfund von Nebra. S. 735 Gregor Borg, Warum in die Ferne schweifen? Geochemische Fakten und geologische Forschungsansätze zu Europas Goldvorkommen und zur Herkunft des Nebra-Goldes. S. 751 Daniel Berger, Roland Schwab und Christian-Heinrich Wunderlich, Technologische Untersuchungen zu bronzezeitlichen Metallziertechniken nördlich der Alpen vor dem Hintergrund des Hortfundes von Nebra. S. 779 Barbara Regine Armbruster, Tauschiertechnik im bronzezeitlichen Nord- und Mitteleuropa. S. 791 Claus-Stephan Holdermann und Frank Trommer, Verfahrenstechniken und Arbeitsaufwand im frühbronzezeitlichen Metallhandwerk -Technologische Aspekte der Himmelsscheibe von Nebra -Ein Erfahrungsbericht. S. 807 Knut Rassmann, Die frühbronzezeitlichen Stabdolche Ostmitteleuropas - Anmerkungen zu Chronologie, Typologie, Technik und Archäometallurgie. S. 823 Tobias L. Kienlin, Zu Herstellung, Eigenschaften und chronologischer Stellung der frühbronzezeitlichen Randleistenbeile des Sächsischen Typs. S. 845 Rüdiger Krause, Bronzezeitliche Kupfergewinnung in den Alpen -Überlegungen zur Organisation des Metallkreislaufs. S. 865 Martin Bartelheim, Schmiedefürsten oder Großbauern? Elite und Metalle in der Frühbronzezeit Mitteleuropas. S. 881 Vicente Lull, Rafael Micö, Cristina Rihuete Herrada und Roberto Risch, Macht und Metall im 3. und 2. Jt. v. u. Z. im Südosten der Iberischen Halbinsel. S. 903 Helle Vandkilde, Metallurgy, inequality and globalization in the Bronze Age -discussant's commentary on the papers in the metallurgy Session Astronomie. S. 913 Wolfhard Schlosser, Die Himmelsscheibe von Nebra - Astronomische Untersuchungen. S. 935 Burkard Steinrücken, Die Dynamische Interpretation der Himmelsscheibe von Nebra. S. 947 Armin Wirsching, Das Himmelsgewölbe auf der Himmelsscheibe von Nebra. S. 953 Rahlf Hansen, Sonne oder Mond? Verewigtes Wissen aus der Ferne. S. 963 Felix Schmeidler, Archäologie und Astronomie in den frühen Hochkulturen und die Himmelsscheibe von Nebra. S. 969 Hermann Hunger, Möglichkeiten und Grenzen früher Astronomie in Mesopotamien. S. 973 Felix Blocher, Gestirns- und Himmelsdarstellungen im alten Vorderasien von den Anfängen bis zur Mitte des 2. Jt. v. Chr. S. 989 Joachim Friedrich Quack, Altägyptische Himmelsdarstellungen. S. 1003 Alexandra von Lieven, - Er kennt die Geburt des Re und seine Verwandlung in der Flut... -Altägyptische Vorstellungen über den Sonnenlauf. S. 1011 Andreas Hänel Waren europäische Megalithgräber frühe Sternwarten? S. 1021 Wolfhard Schlosser, Diskutantenbericht Astronomie

Anhang. S. 1029 Die Himmelsscheibe von Nebra - Koordinatennetz und Sternnummerierungen



Verlag - Publishing House:LfA Sachsen-Anhalt
Autoren - Authors:Harald Meller und Francois Bertemes (Hrsg.)
Band - Volume:5
Einband - Cover:Hardcover
Seitenanzahl - Page Number:1028 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:4450g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2011
Erscheinungsort - Place of Publication:Halle
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Tagungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle
ISBN10:393941428X
ISBN13:9783939414285

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:LfA Sachsen-Anhalt
Autoren - Authors:Harald Meller und Francois Bertemes (Hrsg.)
Band - Volume:5
Einband - Cover:Hardcover
Seitenanzahl - Page Number:1028 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen
Format - Dimensions:21,5 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:4450g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2011
Erscheinungsort - Place of Publication:Halle
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Tagungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle
ISBN10:393941428X
ISBN13:9783939414285

Buch Zustand

Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Der Griff nach den Sternen - Wie Europas Eliten zu Macht und Reichtum kamen
Author:
Publisher:
LfA Sachsen-Anhalt
Genre -Series
Kupferzeit
ISBN13:
9783939414285
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/41125/md/bv19488.jpg
URL:
Keywords:
Himmelsscheibe, nebra, bronzezeit, schwert, Vorgeschichte, archäologie
Description:

Der Griff nach den Sternen - Wie Europas Eliten zu Macht und Reichtum kamen. 2 Bände. Harald Meller und Francois Bertemes (Hrsg.) Internationales Symposium in Halle - Saale, 16.-21. Februar 2005. Tagungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle - Saale, Band 5. 1028 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen

Inhalt:
Band I: S. 13  Joachim Reichstein, Nachruf...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top