Funktionsanalyse barbarisierter, barbarischer Denare mittels numismatischer und metallurgischer Methoden


 
 Item number: BV1638
 Item number: BV1638
 Catalog since: 05.07.2017
 ISBN13: 9783805332439
 Publisher's: Philipp von Zabern 
 

18,00 €

including 7% VAT., plus shipping (Standardversand)

Short supply

Shipping time: 2 - 7 workdays

Expl

Language:German
Condition:Second-hand state (top)






Description

Karlhorst Stribrny. Funktionsanalyse barbarisierter, barbarischer Denare mittels numismatischer und metallurgischer Methoden. Zur Erforschung der sarmatisch-germanischen Kontakte im 3. Jahrhundert n. Chr. Studien zu Fundmünzen der Antike, Band 18. Mit einem Beitrag von Hans-Gerd Bachmann und Peter Hammer. Mit englischer Zusammenfassung. Hrsg.: Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. ab 1987: Kommission für Geschichte des Altertums der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Hrsg. von Maria R.-Alföldi. ab 1998: Maria R.-Alföldi und Hans-Markus von Kaenel. 147 Seiten mit 15 Tafeln

K. Stribrny stellt 44 stempelverbundene Denar-Imitationen aus Ungarn, Polen, Schweden und Norddeutschland in ihren geldgeschichtlichen Kontext. Mit Prägestempeln, die in den 20er Jahren des 3. Jhs. n. Chr. von offiziellen Vorbildern des 2. Jhs. n. Chr. in der ungarischen Tiefebene außerhalb des Römischen Reiches abgeformt wurden, produzierten die sarmatischen Jazygen Münzen, die als Wertsache in der Germania Magna Verbreitung fanden. Das Vorkommen dieser barbarisierten Denare spiegelt damit wohl langjährige sarmatisch-germanische Kontakte aus der Zeit der Markomannenkriege wider, die mittlerweile auch in weiterem archäologischen Fundmaterial nachweisbar sind.

Die Metallanalysen von H.-G. Bachmann und P. Hammer zeigen, daß die barbarischen Denar-Imitationen einen hohen Silbergehalt haben und daher nicht als minderwertige, betrügerische Fälschungen gelten können.



Verlag - Publishing House:Philipp von Zabern
Autoren - Authors:Karlhorst Stribrny
Band - Volume:18
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:147 Seiten mit 15 Tafeln
Format - Dimensions:17 x 24 cm
Buch-Gewicht - Book weight:370g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Mainz
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Studien zu Fundmünzen der Antike
ISBN10:3805332432
ISBN13:9783805332439

Bibliographic Information

Verlag - Publishing House:Philipp von Zabern
Autoren - Authors:Karlhorst Stribrny
Band - Volume:18
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:147 Seiten mit 15 Tafeln
Format - Dimensions:17 x 24 cm
Buch-Gewicht - Book weight:370g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Mainz
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Studien zu Fundmünzen der Antike
ISBN10:3805332432
ISBN13:9783805332439

Book Condition

Language:German
Condition:Second-hand state (top)

Category-Series

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Funktionsanalyse barbarisierter, barbarischer Denare mittels numismatischer und metallurgischer Methoden
Author:
Publisher:
Philipp von Zabern
Genre -Series
Studien zu Fundmünzen der Antike
ISBN13:
9783805332439
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/25889/md/bv1638_en.jpg
URL:
Keywords:
Römer, Germanen, Geld, Numismatik, Funktionsanalyse, Denare, Metallurgische Methoden, Römische Reich, Münzen, Germania Magna, Fundmaterial, Metallanalysen, Silbergehalt, Betrügerische Fälschung, 9783805332439
Description:

Karlhorst Stribrny. Funktionsanalyse barbarisierter, barbarischer Denare mittels numismatischer und metallurgischer Methoden. Zur Erforschung der sarmatisch-germanischen Kontakte im 3. Jahrhundert n. Chr. Studien zu Fundmünzen der Antike, Band 18. Mit einem Beitrag von Hans-Gerd Bachmann und Peter Hammer. Mit englischer Zusammenfassung. Hrsg.: Römisch-Germanische...

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:




Top