Die letzte historische Garnsiede Südwestdeutschlands in Ulm


 
 Item number: BV1238
 Item number: BV1238
 Catalog since: 17.04.2016
 ISBN13: 9783806218275
 Publisher's: Konrad Theiss 
 

12,00 €

including 7% VAT., plus shipping (Standardversand)

Available now!

Shipping time: 2 - 7 workdays

Expl

Language:German
Condition:Brand new






Description

Andrea Bräuning, Annegret Kotzurek, Günter Sanwald, Stefan Uhl. Wo das Garn gesotten wurde - Die letzte historische Garnsiede Südwestdeutschlands in Ulm. Führer zu archäologischen Denkmälern in Baden-Württemberg, Band 23. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, dem Förderkreis Archäologie in Baden und der Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern, 2003. 80 Seiten, 52 meist farbige Abbildungen

Die Entdeckung baulicher Überreste einer Garnsiede im Ulmer Handwerkerviertel war 1999 eine kleine archäologische Sensation. Garnsieden zur Textilherstellung im 15./16. Jahrhundert waren in Süddeutschland bislang nur urkundlich fassbar, archäologische Zeugnisse fehlten. In der Zusammenschau von Archäologie, Hausforschung und historischen Quellen wird hier die Werkstatt eines fast vergessenen Handwerks rekonstruiert und die wechselvolle Geschichte des spätmittelalterlichen Handwerkerhauses lebendig gemacht. Die Autoren geben Einblick in den hochspezialisierten Beruf des Garnsieders, der nicht unwesentlich dazu beigetragen hat, dass Ulmer Leinwand und Barchent im späten Mittelalter in ganz Europa geschätzt war.



Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Band - Volume:23
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:80 Seiten, 52 meist farbige Abbildungen
Format - Dimensions:14 x 21 cm
Buch-Gewicht - Book weight:0g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Führer zu archäologischen Denkmälern BW
ISBN10:3806218277
ISBN13:9783806218275

Bibliographic Information

Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Band - Volume:23
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:80 Seiten, 52 meist farbige Abbildungen
Format - Dimensions:14 x 21 cm
Buch-Gewicht - Book weight:0g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2003
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Führer zu archäologischen Denkmälern BW
ISBN10:3806218277
ISBN13:9783806218275

Book Condition

Language:German
Condition:Brand new

Category-Series

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Die letzte historische Garnsiede Südwestdeutschlands in Ulm
Author:
Publisher:
Konrad Theiss
Genre -Series
Hoch- und Spätmittelalter
ISBN13:
9783806218275
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/25509/md/bv1238_en.jpg
URL:
Keywords:
mittelalter, Garn, Garnsiede, Südwestdeutschland, Ulm, Handwerkerviertel, Textilherstellung, Archäologie, Hausforschung, Werkstatt, Handwerk, Leinwand, Barchent, Kleidung, bekleidung, Europa, 978-3806218275
Description:

Andrea Bräuning, Annegret Kotzurek, Günter Sanwald, Stefan Uhl. Wo das Garn gesotten wurde - Die letzte historische Garnsiede Südwestdeutschlands in Ulm. Führer zu archäologischen Denkmälern in Baden-Württemberg, Band 23. Herausgegeben vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, dem Förderkreis Archäologie in Baden und...

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:




Top