Die Ausgrabung in der Viereckschanze 2 von Holzhausen


 
 Artikelnummer: BV11809
 Artikelnummer: BV11809
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9783896465368
 Verlag: VML 
 

19,80 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

Unser alter Preis: 59,80 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (neuwertig)






Beschreibung

Klaus Schwarz und Günther Wieland. Die Ausgrabung in der Viereckschanze 2 von Holzhausen. Grabungsberichte von Klaus Schwarz. Zusammengestellt und kommentiert von Günther Wieland. Mit einem Beitrag von Angela von den Driesch und Wieslawa Kruszona. Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie, Band 7. 116 Seiten, 10 Abbildungen, 37 Tafeln, 6 Beilagen. Zusammenfassungen in englisch, französisch

Von 1957 bis 1963 wurden durch K. Schwarz größere Teile der Viereckschanze 2 in Holzhausen ausgegraben. In fünf Bauphasen folgte auf eine Zauneinfriedung - Palisadeneinfriedung eine Anlage mit Wall und Graben, wobei ein Gebäude nach innen versetzt und ein einfaches Tor durch einen mächtigen Torbau im Wall ersetzt wurde. Innen wurden drei Schächte freigelegt, von denen zwei später vom Wall überlagert wurden. Auch wenn der Ausgräber diese für Opferschächte hielt, ist aufgrund zahlreicher Parallelbefunde heute von einer Nutzung als Brunnen auszugehen. Massive Pfostengruben im Zentrum der Nordwesthälfte sprechen für ein Zentralgebäude, ohne daß eine geophysikalische Prospektion 1997 weitere Ergebnisse dazu erbracht hätte. Das Fundmaterial ist weit umfangreicher als angenommen und enthält keine Hinweise auf Kulthandlungen, wohl aber auf römische Nutzung. Der Band umfasst die Grabungsdokumentation von 1957 und 1960-1963, den Fundkatalog, die Befunde 1958 - 1959 und die Auswertung der Tierknochen.



Verlag - Publishing House:VML
Autoren - Authors:Klaus Schwarz und Günther Wieland
Band - Volume:7
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:116 Seiten, 10 Abbildungen, 37 Tafeln, 6 Beilagen
Format - Dimensions:21 x 29,7 cm
Buch-Gewicht - Book weight:940g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2005
Erscheinungsort - Place of Publication:Rahden/Westf.
Reihe - Series:Frühgeschichte und Provinzialrömische Archäologie
ISBN10:3896465368
ISBN13:9783896465368

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:VML
Autoren - Authors:Klaus Schwarz und Günther Wieland
Band - Volume:7
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:116 Seiten, 10 Abbildungen, 37 Tafeln, 6 Beilagen
Format - Dimensions:21 x 29,7 cm
Buch-Gewicht - Book weight:940g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2005
Erscheinungsort - Place of Publication:Rahden/Westf.
Reihe - Series:Frühgeschichte und Provinzialrömische Archäologie
ISBN10:3896465368
ISBN13:9783896465368

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (neuwertig)

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Die Ausgrabung in der Viereckschanze 2 von Holzhausen
Author:
Publisher:
VML
Genre -Series
Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie
ISBN13:
9783896465368
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/33957/md/bv11809.jpg
URL:
Keywords:
Eisenzeit, Latene, Kelten, Ausgrabung, Viereckschanze, Holzhausen, 978-3896465368
Description:

Klaus Schwarz und Günther Wieland. Die Ausgrabung in der Viereckschanze 2 von Holzhausen. Grabungsberichte von Klaus Schwarz. Zusammengestellt und kommentiert von Günther Wieland. Mit einem Beitrag von Angela von den Driesch und Wieslawa Kruszona. Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie, Band 7. 116 Seiten, 10 Abbildungen, 37 Tafeln, 6 Beilagen....




Top