Schutz des Kulturerbes unter Wasser. Veränderungen europäischer Lebenskultur durch Fluß- und Seehandel


 
 Item number: BV1125
 Item number: BV1125
 Catalog since: 17.04.2016
 ISBN13:              
 

19,90 €

including 7% VAT., plus shipping (Standardversand)

Old price: 24,95 €
Available now!

Shipping time: 2 - 7 workdays

Expl

Language:German
Condition:Brand new






Description

Schutz des Kulturerbes unter Wasser. Veränderungen europäischer Lebenskultur durch Fluß- und Seehandel. Beiträge zum Internationalen Kongreß für Unterwasserarchäologie (IKUWA `99) 18.-21. Februar 1999 in Sassnitz auf Rügen. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg, Band 35. 624 Seiten und mehr als 330 Abbildungen

Inhalt: Vorwort Christoph Börker, S. 13 Prähistorie Helmut Schlichtherle, S. 17 Einleitung Ostseeraum Grigory M. Burov, S. 21 Inland Waterborne Trade of Baltic Region Inhabitants with Communities of the Urals Area in the Mesolithic and Neo-Eneolithic Sönke Hartz, S. 35 Austauschbeziehungen und Kulturkontakte während der Ertebøllekultur im südwestlichen Ostseegebiet Lutz Klassen, S. 43 Waterborne Exchange and Late Ertebølle Social Structure Mitteleuropa Sandrine Bonnardin, S. 55 The Circulation of Sea Shells in Northern France in the Bandkeramik and their Cultural Significance Klaus Goldmann, S. 61 Flußwege und ihre Vernetzung in Alteuropa Albert Hafner, S. 71 Seeuferarchäologie im Spannungsfeld zwischen Donau und Rhone – Ost-West-Impulse am Beispiel von Pfahlbauten des Bielersees und der Westschweiz (4000–1600 v. Chr.) Olaf Höckmann, S. 83 Late Bronze Age Prestige Goods and Water-Ways of Northwest Germany Günther Wieland, S. 91 Die Bedeutung der Flußschiffahrt für die Verbreitung mediterraner Luxusgüter im spätkeltischen Südwestdeutschland Mittelmeerraum Christos Agouridis, S. 101 Seafaring, Trade and Cultural Contact in the Aegean during the Early Bronze Age Claire Calcagno, S. 113 Island in the Stream: Sardinia’s Evolving Role along Maritime Trade Routes during the Italian and Final Bronze Age Maria Antonietta Fugazzola Delpino und Mario Mineo, S. 121 Die frühneolithische Siedlung `La Marmotta` (Italien) als Spiegelbild mittelmeerischer Kulturkontakte Victor M. Guerrero und Uwe-Karsten Puttfarcken, S. 127 Handelsaustausch während der Frühgeschichte Mallorcas Peter Walter, S. 137 Interaktionssysteme des Mittelneolithikums im zentralen Mittelmeerraum Kurzbeiträge Søren H. Andersen, S. 151 Stone Age Settlements on the Danish Sea Floor Ehud Galili and Jacob Sharvit, S. 151 5th–6th Millennium B.C. Neolithic Settlements Submerged off the Carmel Coast of Israel Annalisa Zarattini and Lorenzo Petrassi, S. 152 Mediterranean Landscape and Inland Waters: Use, Prestige and Decline of Obsidian from the Pontine Islands Klassisches Altertum Hanz Günter Martin, S. 153 Einleitung Carlo Beltrame, S. 155 A Review of the Roman Wreck of Spargi (Sassari/Italy): an Evidence of the Commerce of Luxurious Furniture during Late-Republican Age Dietrich Berges, S. 163 Maritime Verkehrsrouten und ihr Einfluß auf die Stadtentwicklung in klassischer Zeit. Das Beispiel der griechischen Polis Knidos/Karien Barbara Davidde e Roberto Petriaggi, S. 171 Il Mediterraneo e l’Oriente: il commercio del vino e la diffusione delle anfore Dressel 2/4 attraverso il contributo della ricerca subacquea Karin Hornig, S. 177 Großtiertransporte nach und innerhalb Europas in der Antike methodische Probleme, Fallbeispiele und kulturelle Rezeption Sergei D. Kryzhyttskyy e Vladimir Nazarov, S. 187 Les routes de navigations commerciales dans la région Nord de la Mer Noire a l’Époque Classique Anthony Parker, S. 193 Sea Transport and Economic Change in the Roman Empire: the Evidence of Mediterranean Shipwrecks Kurzbeiträge Sebastian Corzo Pérez, S. 199 Zur südgallischen Terra Sigillata auf der Iberischen Halbinsel. Anmerkungen anläßlich der Entdeckung eines Wracks vor der gaditanischen Küste Cemal Pulak, S. 199 Interregional Maritime Trade in the Late Bronze Age: The Evidence of Shipwrecks from Southern Turkey Jose Remesal Rodriguez, S. 200 Hispania in der Handelspolitik des Römischen Imperiums: Nahrungsmittelhandel Mittelalter und Neuzeit Ulrich Ruoff, S. 201 Einleitung Katerina P. Delaporta, S. 203 L’épave du XVIème siècle aux abords de l’Île de Zakynthos Peter Ettel, S. 213 Karlburg – ein frühmittelalterlicher Zentralort und Handelsplatz am Main, Süddeutschland Thomas Förster, S. 221 Schiffbau und Handel an der südwestlichen Ostsee – Untersuchungen an Wrackfunden des 13.–15. Jahrhunderts David R. M. Gaimster, S. 237 Hanseatic Trade and Cultural Exchange in the Baltic circa 1200–1600: Pottery from Wrecks and Harbours Manfred Gläser, S. 249 Häfen und Märkte sowie Siedlungsentwicklung in Lübeck im 12. und 13. Jahrhundert Dietrich Hakelberg, S. 263 Shipping and Economic Changes on Medieval and Post-Medieval Lake Constance Jürgen Hausen, S. 273 Französisches Salz für die Häfen der Ostsee – Salzschiffe im ausgehenden Mittelalter und in der frühen Neuzeit Waldemar Ossowski, S. 279 Medieval Boats and Inland Water Transport in Poland Marcus Prell, S. 289 Die ökonomische Bedeutung der deutschen Flußschiffahrt im 19. Jahrhundert Ingo Runde, S. 297 Zur Bedeutung und Entwicklung des Rheinhandels im Früh- und Hochmittelalter Timm Weski, S. 311 Grundlagen für den durch Seehandel erworbenen `Reichtum` auf Ostseeinseln anhand der Beispiele von Gotland und Bornholm bis 1200 n. Chr. Kurzbeiträge Klaus Brandt, S. 319 Der Handel über die Schleswiger Landenge und die Bedeutung der Flüsse Eider und Treene für die Entwicklung von Siedlung und Wirtschaft Ullrich Masemann, S. 319 Die Verschiffung von Soldaten der `Großen Garde` von Norddeutschland nach Skandinavien im 15. Jahrhundert n. Chr. Iwona Pomian, S. 319 The Influence of the Environmental Conditions on the Development and Decline of the Harbour of Puck Andris Sne, S. 320 Waterborne Trade and Social Complexity: Baltic Case Juris Talivaldis Urtañs, S. 320 The Daugava River Hillforts as the Marks of Trade Route between West and East Andrzej Zbierski, S. 321 Archäologische Studien zu Lokationsveränderungen slawischer Städte unter besonderer Berücksichtigung der Hafenstädte Poster-Präsentation Josef Riederer, S. 323 Einleitung Hinrich Kuessner, S. 325 Begrüßung durch den Präsidenten des Landtages Mecklemburg-Vorpommern Aktuelle unterwasserarchäologische und geologische Forschungen Karen Balayan, S. 329 Ancient Vessels of Lake Sevan – Traditions and Culture Ralf Bleile, S. 337 Unterwasserarchäologische Untersuchungen an slawischen Brücken in Mecklenburg-Vorpommern Robert Domzal, S. 345 Shipwrecks of Baltic Coastal Zone and their Significance in Polish Maritime Landscape Dagmar Dreslerová und Vladimir Salac, S. 351 Elbe-Archäologie in Böhmen Eva Grossmann, S. 357 The Harbours of Apollonia Trixi Gülland, S. 363 Ralswiek 2 – Bialy Kon: From Excavation to Trial Voyage Albert Hafner, S. 369 Unterwasserarchäologie im Bielersee (Kanton Bern, Schweiz) – Taucharchäologische Untersuchungen von 1988–2000 Dietrich Hakelberg, Martin Mainberger and Gerd Schröder, S. 375 Shipwrecks of Lake Constance Sönke Hartz and Harald Lübke, S. 377 Stone Age Paddles from Northern Germany – Basic Implements of Waterborne Substistence and Trade George Indruszewski, S. 389 Usedom and Wolin – Acculturation Processes in Early Medieval Shipbuilding at the Mouth of the Oder River Wolfgang Janke and Reinhard Lampe, S. 393 The Sea-Level Rise on the South Baltic Coast Over the Past 8000 Years – New Results and New Questions Hauke Jöns, S. 399 Handel und Handwerk im westslawischen Siedlungsgebiet am Beispiel des Handelsplatzes von Groß Strömkendorf bei Wismar Knut Kaiser, Thomas Terberger and Christine Jantzen, S. 405 Rivers, Lakes and Ancient Man: Relationships of Palaeohydrology and the Archaeological Record in Mecklenburg-Vorpommern (North-East Germany) Joachim Köninger, S. 411 Rettungsgrabungen unter Wasser im Überlingersee, westlicher Bodensee Joachim Krüger, S. 417 Der Brahm, Gustavia, Grünschwade – drei vergessene Häfen Rügens und Vorpommerns und ihre Bedeutung für die Kleinschiffahrt Paulina Kubacka and Marcin Przybytek, S. 423 Polish-Danish Underwater Research in the Mouth of the Odra River Hans Joachim Kühn, S. 429 Wrackarchäologie in Nordfriesland Wolfram Lemke, Jørn Jensen, Ole Bennike, Antoon Kuijpers and Andrzej Witkowski, S. 433 Late Pleistocene and Early Holocene Paleogeography between Fehmarn and Bornholm Harald Lübke, Sigrid Schacht and Thomas Terberger, S. 439 Final Mesolithic and Early Neolithic Coastal Settlements on the Island of Rügen and in Northern Vorpommern Eva-Maria Mertens und C. Michael Schirren, S. 451 Bandkeramik und Stichbandkeramik an der Küste Vorpommerns Voldemars Rains, S. 457 Überflutetes geschichtliches Kulturerbe in Lettland – seine Erforschung, sein Schutz und seine Zukunft Géza Szabó, S. 461 Underwater Archeological Research in the Carpathian Basin Gerard Wilke, S. 467 Relics of Slavonic Settlement in the Lake Großer Plöner See (North Germany), in the Light of Underwater Archaeological Survey Prospektion, Analyse, Restaurierung, Ausstellung und Ausbildung L. Bondioli, M. A. Fugazzola Delpino, R. Macchiarelli, M. Mineo, G. Morigi, M. Montanari, L. Rossi, S. 475 Soprintendenza Speciale al Museo Nazionale Preistorico Etnografio `L. Pigorini` – Il restauro dei manufatti lignei provenienti da siti umidi Otto Braasch, S. 481 Archäologische Flugprospektion über der Ostsee Maria Dyrka and Irena Jagielska, S. 491 Analysis and Conservation of Archaeological Objects in the Polish Maritime Museum, Gdansk Beat Eberschweiler, S. 497 Archäologische Bestandsaufnahme in der Zentral- und Ostschweiz Barbara Geutebrück und Uwe Schmidt, S. 499 Unterwasserradarmessungen zur archäologischen Vorerkundung Johann Gröbner, S. 501 Model-Based Reconstruction Archaeology Jens Lowag und Sabine Müller, S. 507 Ortung versunkener archäologischer Objekte mit dem Sedimentecholotsystem SES-96 Martin Mainberger and Adalbert Müller, S. 515 Heritage Management in the Diving Suit – Training to be an Archaeological Scientific Diver Harald Mantz, S. 517 Practicability of Archaeological Underwater Research in Depths up to more than 1.200 Feet Operated by a Deep Submersible Vehicle (DSV) Inka Potthast und Ralf Riens, S. 523 Erhaltung organischen Fundmaterials am Beispiel neolithischer Körbe und Geflechte einer Schweizer Seeufersiedlung – optimale Voraussetzungen durch Spezialisierung und hohen Technikeinsatz Josef Riederer, S. 527 Eine Materialdatenbank antiker Amphoren Gunter Schöbel, S. 533 Taucher im Museum. Tausend Tage im Wasser – und immer noch nicht müde Leif Schoeller, S. 539 Unterwasserwelten im Modell Institutionen und Organisationen Jens Auer, S. 543 Die Arbeit des Landesverbandes für Unterwasserarchäologie Mecklenburg-Vorpommern e. V. Christoph Börker, S. 547 DEGUWA – Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Unterwasserarchäologie e. V. Carl Olof Cederlund and Ulrike Teigelake, S. 549 The Establishing of a Marine Archaeological Research Network for the Investigation of Land-Water Transportation in the Baltic Sea Area in Prehistoric and Historical Times Ehud Galili and Jacob Sharvit, S. 555 Underwater Archaeological Heritage of Israel: Nature, Policy and Management of Endangered Resource Martin Mainberger, S. 563 SUWA – Sektion Unterwasserarchäologie der Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern Oliver Nakoinz, Valentin Mayr, Dietlind Paddenberg und Claudia Böhm, S. 565 Die Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie (AMLA) der Universität Kiel Josef Riederer, S. 569 Der Verein für Unterwasserarchäologie Berlin–Brandenburg e. V. Ulrich Ruoff, S. 573 Gesellschaft für Schweizer Unterwasserarchäologie Helmut Schlichtherle, S. 575 Kommission für Unterwasserarchäologie beim Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland Wolfgang Schmid, S. 577 Die Bayerische Gesellschaft für Unterwasserarchäologie e. V. Nikos Tsouchlos, S. 583 The Beginnings and Development of Maritime Archaeological Research in Greece Kurzbeiträge Katerina Delouca, S. 585 Les Graffiti Navals dans les Monuments Byzantins et Post-Byzantins en Grèce Wladislaw Filipowiak, S. 585 Protecting the Maritime Cultural Heritage Matthias Knaut, S. 585 Studiengang Restaurierung/Grabungstechnik an der FHTW Berlin Martin Kolb, S. 586 Protection for the Third Millennium – Steps for the Protection of the Prehistoric Site of Sipplingen, Lake Constance Thomas Peck, S. 586 INTER MARES SEA TECHNOLOGY for Underwater Archaeology Hendrik Pohl, S. 586 The ‘schiffsarchäologische Seminar’ in Rostock Klaus Storch, S. 586 Das SoSo – Sedimentsonar im Dienst der Unterwasserarchäologie Film- und Videoprogramm Thomas Förster und Martin Mainberger, S. 589 Filmbeiträge zur Unterwasserarchäologie in Europa Wettbewerb für wissenschaftliche Arbeiten, S. 591 Podiumsdiskussionen zum Schutz des europäischen Kulturerbes unter Wasser Wolfgang Schmid Einleitung, S. 593 Diskussion A: Gesetzgebung und Schutz des Kulturerbes, S. 595 Diskussion B: Kommerzielle Ausgrabungen und Antikenhandel, S. 604 Resolution, S. 615 Autorenverzeichnis, S. 619



Verlag - Publishing House:Landesarchäologie MV
Band - Volume:35
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:624 Seiten und mehr als 330 Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:0g
Erscheinungsort - Place of Publication:Lübsdorf
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Beiträge Ur- Frühgeschichte Rostock, Schwerin, Neubrandenburg
ISBN13:-

Bibliographic Information

Verlag - Publishing House:Landesarchäologie MV
Band - Volume:35
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:624 Seiten und mehr als 330 Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 30 cm
Buch-Gewicht - Book weight:0g
Erscheinungsort - Place of Publication:Lübsdorf
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Beiträge Ur- Frühgeschichte Rostock, Schwerin, Neubrandenburg
ISBN13:-

Book Condition

Language:German
Condition:Brand new

Category-Series

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Info:
Microdata leer - ISBN13 oder Autor fehlen

Keywords:
Schutz,des,Kulturerbes,unter,Wasser,Veränderungen,europäischer,Lebenskultur,durch,Fluß,Seehandel

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:




Top