Glashüttenlandschaft Europa


 
 Artikelnummer: BV11042
 Artikelnummer: BV11042
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9783795420741
 

49,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Glashüttenlandschaft Europa. Beitrag zum 3. Internationalen Glassymposium in Heigenbrücken-Spessart. Beiträge von: Joachim Lorenz, Christian Leiber, Michael Neubauer, Karl Hans Wedepohl, Orsolya Mészaros, Heike Tausendfreund, Edda Rädlein, Eva Cérna, Ursula Rempel, Wolfram Giertz, Gerhard Ermischer, Barbara Rabus, Lothar Franze, Herbert Bald, Radoslaw Myszka, Werner Loibl, Hans-Georg Stephan, Leonhard Tomczyk, Walter Greiner, Harald Rosmanitz, Sören Frommer, Pavel Sébesta, Kinga Tarcsay, Rosemarie Lierke, Herausgeber: Helmut Flachenecker, Gerrit Himmelsbach, Peter Steppuhn. 212 Seiten, 77 Farb-, 23 s/w Abbildungen, 6 Landkarten, 2 Pläne, 9 Graphikdarstellungen, 5 Zeichnungen 1 Grundriss, 3 Tabellen

Glas ist ein überaus faszinierender Stoff - und ein Material mit langer Geschichte. So feierte das 3. Internationale Glassymposium in Heigenbrücken zugleich das 600-jährige Jubiläum des Bundes der Glasmacher auf dem Spessart, der ältesten Vereinigung von Glasmachern nördlich der Alpen.Archäologie, Geschichte und Naturwissenschaften gemeinsam auf der Spur des historischen Glases. Ein neues Bild der alten Glasmacherlandschaft Spessart

Heiligenbrücken war 2006 Veranstaltungsort des 3. Internationalen Glassymposiums, denn 1406 wurde hier der Bund der Glasmacher auf dem Spessart gegründet. Die 27 Beiträge gliedern sich in drei Schwerpunkte: das Glashüttengebiet Spessart und seine Geschichte, Berichte über deutsche und europäische Glashütten sowie archäologische Glasfunde aus ländlichen und städtischen Siedlungen. Abgeschlossen werden sie durch Kurzbeiträge und Neuigkeiten. Es entsteht ein gläserner Bogen vom Hochmittelalter bis ins 18. Jahrhundert, von der lokalen Geschichte bis zu internationalen Zusammenhängen und neuesten Erkenntnissen. Wer hätte gedacht, dass die grandiosen Glasfenster im Kölner Dom im 13. Jahrhundert aus Spessartglas gefertigt wurden?


Verlag - Publishing House:Schnell & Steiner
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:212 Seiten, 77 Farb-, 23 sw.- Abbildungen
Format - Dimensions:23 x 28,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1100g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2008
Erscheinungsort - Place of Publication:Regensburg
Auflage - Edition:1
ISBN13:9783795420741

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Schnell & Steiner
Einband - Cover:Softcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:212 Seiten, 77 Farb-, 23 sw.- Abbildungen
Format - Dimensions:23 x 28,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1100g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2008
Erscheinungsort - Place of Publication:Regensburg
Auflage - Edition:1
ISBN13:9783795420741

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Glashüttenlandschaft Europa
Author:
Publisher:
Schnell & Steiner
Genre -Series
Hoch- und Spätmittelalter
ISBN13:
9783795420741
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/33240/md/bv11042.jpg
URL:
Keywords:
Europa, Spessart, Hochmittelalter, Glashütten, Glassymposium, Glas, Glasmacher, 9783795420741
Description:
Glashüttenlandschaft Europa. Beitrag zum 3. Internationalen Glassymposium in Heigenbrücken-Spessart. Beiträge von: Joachim Lorenz, Christian Leiber, Michael Neubauer, Karl Hans Wedepohl, Orsolya Mészaros, Heike Tausendfreund, Edda Rädlein, Eva Cérna, Ursula Rempel, Wolfram Giertz, Gerhard Ermischer, Barbara Rabus, Lothar Franze, Herbert Bald, Radoslaw...



Top