Medizin in der Antike - Aus einer Welt ohne Narkose und Aspirin


 
 Artikelnummer: BR36
 Artikelnummer: BR36
 Katalog seit: 17.04.2016
 ISBN13: 9783806216691
 

28,60 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (neuwertig)






Beschreibung

Ernst Künzl. Medizin in der Antike - Aus einer Welt ohne Narkose und Aspirin. 120 Seiten mit 160 meist farbigen Abbildungen

Was Arztgräber erzählen Unsere Kenntnisse der medizinischen Geräte des Altertums beruhen auf einer in der Weltgeschichte bisher einmaligen Sitte: Vom 1. bis zum 3. Jahrhundert n. Chr. war es im Römerreich Brauch, verstorbenen Ärzten ihr gesamtes Instrumentarium oder Teile davon mit ins Grab zu geben. Deshalb kennen wir aus all den Jahrtausenden des Altertums keine medizinischen Instrumente so gut wie die der römischen Kaiserzeit. Erstaunliche Ergebnisse Der Autor berichtet über viele Facetten der Medizin im Altertum, von den Frühen Hochkulturen bis zur Römerzeit  und kommt dabei zu überraschenden Ergebnissen: So erläutert er am Beispiel Pompejis und der dort nachweisbaren 25 Arzthäuser oder Instrumentenfunde die medizinische Versorgung einer römischen Stadt und folgert daraus, dass eine vergleichbare Ärztedichte (ein Arzt auf ca. 500 Einwohner) erst wieder im 20. Jahrhundert erreicht wurde. Die ersten Chirurginnen der Weltgeschichte lassen sich in der Römerzeit auch archäologisch nachweisen. Frauen konnten damit bereits in den Jahren zwischen Christi Geburt und dem 3. Jahrhundert n. Chr. Berufen nachgehen, die sie sich im 19. und 20. Jahrhundert erst wieder zurückerobern mussten.



Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Ernst Künzl
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:120 Seiten mit 160 meist farbigen Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 28 cm
Buch-Gewicht - Book weight:710g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2002
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
ISBN13:9783806216691

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Konrad Theiss
Autoren - Authors:Ernst Künzl
Einband - Cover:Hardcover
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:120 Seiten mit 160 meist farbigen Abbildungen
Format - Dimensions:21 x 28 cm
Buch-Gewicht - Book weight:710g
Erscheinungsjahr - Publication Year:2002
Erscheinungsort - Place of Publication:Stuttgart
Auflage - Edition:1
ISBN13:9783806216691

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Antiquarisch (neuwertig)

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Medizin in der Antike - Aus einer Welt ohne Narkose und Aspirin
Author:
Publisher:
Konrad Theiss
Genre -Series
Römische Kaiserzeit und Spätantike
ISBN13:
9783806216691
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/23604/md/br36.jpg
URL:
Keywords:
eisenzeit, römer, Medizin, Antike, Narkose, Aspirin, medizinische Geräte, Grab, Kaiserzeit, arzt, archäologie, 978-3-8062-1669-X
Description:

Ernst Künzl. Medizin in der Antike - Aus einer Welt ohne Narkose und Aspirin. 120 Seiten mit 160 meist farbigen Abbildungen

Was Arztgräber erzählen Unsere Kenntnisse der medizinischen Geräte des Altertums beruhen auf einer in der Weltgeschichte bisher einmaligen Sitte: Vom 1. bis zum 3. Jahrhundert n. Chr. war es im Römerreich Brauch, verstorbenen Ärzten ihr...

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:




Top