Filigran- und Granulationskunst im wikingischen Norden


 
 Artikelnummer: AMA3
 Artikelnummer: AMA3
 Katalog seit: 08.12.2016
 ISBN13: 9783792715932
 

94,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Expl

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware






Beschreibung

Heidemarie Eilbracht. Filigran- und Granulationskunst im wikingischen Norden. Untersuchungen zum Transfer frühmittelalterlicher Gold- und Silberschmiedetechniken zwischen dem Kontinent und Nordeuropa. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters - Beihefte, Band 11. 242 Seiten, 8 Abbildungen, 35 Tafeln, Karten, 2 Tabellen

Inhalt: Vorwort, Einleitung, Forschungsgeschichte und Forschungsstand

Filigran und Granulation - Die technischen Grundlagen
1. Filigran Der Begriff Filigran Forschungsgeschichte. Die Herstellungsverfahren der Drähte Exkurs: Zum archäologischen Nachweis vor- und frühgeschichtlicher Zieheisen. 2. Granulation. Der Begriff Granulation Forschungsgeschichte. Die Herstellung der Metallkügelchen. 3. Das Löten Das vorläufige Befestigen der Verzierungselemente


Die Lötverfahren Nordischer Filigran- und Granulationsschmuck, Formen, Merkmale, Verbreitung und Techniken im Überblick
1. Zur Auswahl des Materials. Der geographische und chronologische Rahmen der Untersuchung Methodische Aspekte zur Auswahl des filigran- granulationsverzierten Materials. 2. Formen, Materialien und Konstruktionen der Schmuckstücke. Anhänger Fibeln Nadeln. 3. Fundarten und Verbreitung Verteilung der Fundarten Verbreitung der Fundstücke. 4. Die angewandten Techniken Formen der Granulation Formen des Filigrans

Die Anfänge der Filigrankunst im Norden
1. Gleicharmige Fibeln Gleicharmige Fibeln vom Typ Domburg. Andere gleicharmige Fibeln mit Filigran- und Granulationsdekor. 2. Fibeln und andere Objekte mit Filigrankegeln. Zur Herkunft der Filigrankegel Scheibenfibeln mit flächendeckendem Dekor aus Filigrankegeln

Exkurs
Zur Befestigungskonstruktion an kontinentalen und nordischen Scheibenfibeln. Einzelne nordische Objekte mit Kegeldekor Zusammenfassung

Zum Spiralrankenornament in der kontinentalen und nordischen Filigrankunst
Einführung in Terminologie und Forschungsstand. Zur Spiralrankenornamentik in der kontinentalen Filigrankunst. Nordische Fundstücke mit Spiralrankendekor in Filigran. Zur Herkunft des Rankenornaments im Norden. Die Fundstücke. Die Fundkomplexe. Das Rankenmuster als Symbol

Zur nordischen Filigran- und Granulationskunst des 10. Jahrhun¬derts am Beispiel des Terslev-Schmucks
Zur Abgrenzung der Filigranarbeiten des 9. und frühen 10. Jahrhunderts von denen der fortgeschrittenen Wikingerzeit. Die scheibenförmigen Anhänger mit Muster vom Typ Terslev. Beschreibung der Anhänger. Zur Datierung der Anhänger 3. Zum Terslev-Muster und seiner Stellung innerhalb der Filigrankunst des 10. Jahrhunderts

Aspekte der Vermittlung kontinentaler Filigran- und Granulationskunst in den Norden
1. Formen der Vermittlung Fremdgüter. Kontinentale Produktion für einen nordischen Markt. Nordische Produktion für einen nordischen Markt . 2. Träger, Wege, Orte und Zeitraum der Vermittlung

Zusammenfassung, Literaturverzeichnis, Katalog, Vorbemerkungen

Anhänger, Scheibenförmige, Scheibenförmige Anhänger mit Volutenmuster, Scheibenförmige Anhänger mit Wirbelmuster, Scheibenförmige Anhänger mit Spiralrankenmuster, Scheibenförmige Anhänger mit Muster vom Typ Terslev, Scheibenförmige Anhänger mit verschiedenen Mustern, Schalenförmige Anhänger, Anhänger mit kreuzförmigem Umriß, Anhänger: Einzelstücke, Fibeln Scheibenfibeln, Scheibenfibeln mit flächendeckendem Dekor aus Filigrankegeln, Scheibenfibeln mit Muster vom Typ Terslev und Varianten, Scheibenfibeln mit symmetrischem Knotenmuster, Scheibenfibeln mit drei- und vierteiligem Tierornament vom Typ Hiddensee und Varianten, Scheibenfibeln mit Muster vom Typ Tunby, Gleicharmige Fibeln,  Kleeblattfibeln, Fibeln: Einzelstücke, Nadeln mit kugelförmigem Kopf Anhang Verzeichnis der Fundorte mit zugehörigen Katalognummern in alphabetischer Reihenfolge


Tabellen 1-2, Verbreitungskarten 1 - 13, Tafeln 1-35, Abbildungsnachweis



Verlag - Publishing House:Dr. Rudolf Habelt
Autoren - Authors:Heidemarie Eilbracht
Band - Volume:11
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:242 Seiten, 8 Abbildungen, 35 Tafeln, Karten, 2 Tabellen
Format - Dimensions:21 x 29,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1180g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1999
Erscheinungsort - Place of Publication:Bonn
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters Beihefte
ISBN13:9783792715932

Bibliografische Angaben

Verlag - Publishing House:Dr. Rudolf Habelt
Autoren - Authors:Heidemarie Eilbracht
Band - Volume:11
Einband - Cover:Leinen
Sprache - Language:deutsch
Seitenanzahl - Page Number:242 Seiten, 8 Abbildungen, 35 Tafeln, Karten, 2 Tabellen
Format - Dimensions:21 x 29,5 cm
Buch-Gewicht - Book weight:1180g
Erscheinungsjahr - Publication Year:1999
Erscheinungsort - Place of Publication:Bonn
Auflage - Edition:1
Reihe - Series:Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters Beihefte
ISBN13:9783792715932

Buch Zustand

Sprache:Deutsch
Warenzustand :Neuware

Kategorie-Reihen

Microdata - Book

Rich Snippets Microdata - Book - schema.org


Title:
Filigran- und Granulationskunst im wikingischen Norden
Author:
Publisher:
Dr. Rudolf Habelt
Genre -Series
Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters Beihefte
ISBN13:
9783792715932
Date of Addition:
Cover:
https://www.antikmakler.de/media/image/product/24368/md/ama3.jpg
URL:
Keywords:
Mittelalter, Wikinger, Filigran, Granulationskunst, Gold, Silberschmiedetechnik, Granulation, Schmuck, Tracht, Fibel, Archäologie, 9783792715937
Description:
Heidemarie Eilbracht. Filigran- und Granulationskunst im wikingischen Norden. Untersuchungen zum Transfer frühmittelalterlicher Gold- und Silberschmiedetechniken zwischen dem Kontinent und Nordeuropa. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters - Beihefte, Band 11. 242 Seiten, 8 Abbildungen, 35 Tafeln, Karten, 2 Tabellen

Inhalt: Vorwort,...



Top